Hauptmenü öffnen

Amtsgericht Lennestadt

deutsches Amtsgericht
Neubau des Gerichtsgebäudes
Vorgängerbau (2015 abgerissen)

Das Amtsgericht Lennestadt ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit und eines von vier Amtsgerichten im Bezirk des Landgerichts Siegen.

Inhaltsverzeichnis

Gerichtssitz und -bezirkBearbeiten

Das Gericht hat seinen Sitz in Lennestadt, Nordrhein-Westfalen. Der 387 km² große Gerichtsbezirk umfasst das Gebiet der Stadt Lennestadt sowie das der Gemeinden Finnentrop und Kirchhundem mit insgesamt rund 60.000 Einwohnern.

Als Landwirtschaftsgericht ist das Amtsgericht Lennestadt für die Amtsgerichtsbezirke Lennestadt und Olpe zuständig.

Das Handels-, das Vereins- und das Genossenschaftsregister werden beim Amtsgericht Siegen geführt, das auch für Insolvenzverfahren zuständig ist. Schöffengerichts- und Haftsachen sind dem Amtsgericht Olpe übertragen. Mahnverfahren bearbeitet das Amtsgericht Hagen als Zentrales Mahngericht. Das Partnerschaftsregister wird beim Amtsgericht Essen geführt.

GebäudeBearbeiten

Das Gericht ist im Ortsteil Grevenbrück in der Kölner Straße 104 untergebracht. Es handelt sich hierbei um einen Neubau, der notwendig geworden war, da das alte Gebäude in der Lehmbergstraße nicht mehr aktuellen Sicherheitsstandards entsprach und es Platzprobleme gab – so war etwa die Parkplatzsituation unbefriedigend und das alte Gericht verfügte lediglich über einen Sitzungssaal. Es wurde 2015 abgerissen, um zusätzlichen Platz für Wohnungsbauten zu erschließen.

Der neue Standort, zwei Minuten Gehweg vom DB-Bahnhof und Busbahnhof Grevenbrück entfernt, bietet genügend Parkplätze für Mitarbeiter und Besucher, ist barrierefrei ausgebaut und verfügt bei einer Fläche von 1.100 m² über zwei Sitzungssäle. Seit dem 12. Dezember 2007 läuft der Geschäftsbetrieb in dem neuen Gebäude.

GeschichteBearbeiten

Das Justizamt Bilstein war seit 1818 Teil des Kreisgerichts Olpe und Vorläufer des Amtsgerichts Lennestadt. 1879 erfolgte mit der Einführung des heutigen Gerichtsaufbaus die Verlegung von Bilstein nach Förde (heute Lennestadt-Grevenbrück). 1958 wurde der Gerichtsneubau Lehmbergstraße errichtet. Das 1970 aufgelöste Amtsgericht Kirchhundem wurde dem Amtsgericht Lennestadt zugeordnet. Seit Ende 2007 ist der Gerichtsstandort die Kölner Straße.

Übergeordnete GerichteBearbeiten

Dem Amtsgericht Lennestadt ist das Landgericht Siegen übergeordnet. Zuständiges Oberlandesgericht ist das Oberlandesgericht Hamm.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Koordinaten: 51° 8′ 31,3″ N, 8° 0′ 59,4″ O