Ambositra ist eine Stadt im zentralen Hochland von Madagaskar. Sie liegt etwa 180 Kilometer südlich der Hauptstadt Antananarivo. Der Name bedeutet wo es viele Rinder gibt. Die Zahl der Bewohner stieg von 16.780 (1975) über 21.350 (1993) auf heute rund 31.000 Menschen an. Sie gehören überwiegend zum Volk der Betsileo.

Ambositra
Ambositra (Madagaskar)
Ambositra
Ambositra
Koordinaten 20° 32′ S, 47° 15′ OKoordinaten: 20° 32′ S, 47° 15′ O
Basisdaten
Staat Madagaskar

Provinz

Fianarantsoa
Region Amoron’i Mania
Distrikt Ambositra (Distrikt)
Höhe 860 m
Einwohner 32.800 (2001[1])
Ambositra
Ambositra
Ambositra

Sie ist das politische Zentrum der Region Amoron’i Mania in der Provinz Fianarantsoa.

Ambositra ist ein Handelsplatz für Reis und Gemüse. In den letzten Jahren bietet der Fremdenverkehr vermehrt Arbeitsplätze. Außerdem ist die Stadt Mittelpunkt des Holzschnitzer-Handwerks.

ReligionBearbeiten

Die Stadt ist Sitz des Bistums Ambositra.

WeblinksBearbeiten

Commons: Ambositra – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. The Commune Census of by the Ilo program of Cornell University in collaboration with FOFIFA and INSTAT