Hauptmenü öffnen

Alicia Asconeguy

uruguayische Künstlerin

Alicia Asconeguy (* 19. November 1949 in Montevideo, Uruguay) ist eine uruguayische Malerin und Grafikerin.

Inhaltsverzeichnis

AusbildungBearbeiten

Asconeguy absolvierte erfolgreich eine Ausbildung in visueller Kommunikation am Instituto de Profesores Artigas (IPA), die sie 1975 abschloss. Sie studierte überdies von 1969 bis 1971 an der Escuela Nacional de Bellas Artes (ENBA) sowie bei Francisco Musetti, Fernando García Esteban und Miguel Battegazzore.

Berufliche TätigkeitBearbeiten

Asconeguy, die an der Schule des Club de Grabado und an der Escuela del Taller Americano de Tapicería lehrte, ist als Dozentin für visuelle Kommunikation und Farbtheorie am IPA tätig.

Künstlerischer WerdegangBearbeiten

Seit 1978 führt sie sowohl national als auch international Einzelausstellungen durch. Auch an mehreren Gemeinschaftsausstellunge nahm sie teil. Für ihre Arbeiten wurde sie vielfach ausgezeichnet. So erhielt sie 1980 den Botschaftspreis Spaniens (Premio Embajada de España) der mit einer Reise dorthin verbunden war. Sechs Jahre später erhielt sie eine lobende Erwähnung beim XXXIV. Salón Municipal de Montevideo. Ebenfalls 1986 wurde sie mit dem Ersten Preis des Mal- und Zeichenwettbewerbes 70 Aniversario de la Comunidad Israelita del Uruguay und dem Premio Bienarte del Alianza Cultural Uruguay-EEUU ausgezeichnet.

Ausstellungen (Auszug)Bearbeiten

EinzelausstellungenBearbeiten

GemeinschaftsausstellungenBearbeiten

  • 1983: Premio Cristóbal Colón de Pintura de la Unión de Ciudades Capitales Iberoamericanas, Madrid, Spanien
  • 1983: Salón para jóvenes, Bogotá, Kolumbien
  • 1985: Feria Internacional de Arte-Arco 85, Madrid
  • 1985: XXXIII. Salón Municipal de Montevideo
  • 1986: V. Bienal Iberoamericana de Arte des Instituto Cultural Domecq de México

AuszeichnungenBearbeiten

  • 1980: Botschaftspreis Spaniens (Premio Embajada de España)
  • 1985: Premio Pintura beim II. Salón der Banco de la República Oriental del Uruguay
  • 1986: Lobende Erwähnung beim XXXIV. Salón Municipal de Montevideo
  • 1986: Erster Preis des Mal- und Zeichenwettbewerbes 70 Aniversario de la Comunidad Israelita del Uruguay
  • 1986: Premio Bienarte del Alianza Cultural Uruguay-EEUU

LiteraturBearbeiten