Ajagös (Fluss)

Fluss in Kasachstan

Der Ajagös (kasachisch Аягөз, russisch Аягоз) ist ein Zufluss des Balchaschsees im Osten Kasachstans.

Ajagös
kasachisch Аягөз
Daten
Lage Ostkasachstan (Kasachstan)
Flusssystem Ajagös
Quelle im Tarbagataigebirge
47° 39′ 31″ N, 81° 22′ 44″ O
Mündung BalchaschseeKoordinaten: 46° 39′ 46″ N, 79° 14′ 14″ O
46° 39′ 46″ N, 79° 14′ 14″ O
Mündungshöhe 342 m

Länge 492 km[1]
Einzugsgebiet 15.700 km²[1]
Mittelstädte Ajagös
Verlauf des Ajagös (engl. Ayaköz) im Einzugsgebiet des Balchaschsees

Verlauf des Ajagös (engl. Ayaköz) im Einzugsgebiet des Balchaschsees

Der Ajagös entspringt an der Nordflanke des Tarbagatai-Gebirges. Er fließt zuerst in nordwestlicher Richtung, passiert die gleichnamige Stadt Ajagös, wendet sich anschließend nach Süden und durchfließt eine halbwüstenähnliche Landschaft. Bei Hochwasserereignissen erreicht er südlich von Aqtogai das Ostende des Balchaschsees.[1] Der Ajagös wird hauptsächlich von der Schneeschmelze gespeist. Ein Teil des Flusswassers wird zur Bewässerung genutzt.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Artikel Ajagös in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)http://vorlage_gse.test/1%3D86226~2a%3DAjag%C3%B6s~2b%3DAjag%C3%B6s