Hauptmenü öffnen

Ai-Ling Lee ist eine Tontechnikerin.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Lee begann ihre Karriere als Tontechnikerin und Sounddesignerin Ende der 1990er Jahre. Ihr Debüt war der Horrorfilm Trance von Michael Almereyda. Zwischen 2005 und 2012 war sie fünf Mal für den Golden Reel Award nominiert, konnte den Preis jedoch nicht gewinnen. 2016 war sie für La La Land für den Satellite Award in der Kategorie Bester Tonschnitt nominiert. Ebenfalls für diesen Film war sie 2017 für den Oscar in den Kategorien Bester Tonschnitt und Bester Ton sowie für den BAFTA Film Award in der Kategorie Bester Ton nominiert.[1][2]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Oscars 2017 (englisch)
  2. BAFTA Awards 2017 (englisch)