Hauptmenü öffnen
Afua Hirsch (2014)

Afua Hirsch (geboren 12. Juni 1981 in Stavanger, Norwegen) ist eine britische Journalistin.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Afua[1] Hirschs Großvater Hans Hirsch emigrierte 1938 als Jugendlicher aus dem nationalsozialistischen Deutschland, dessen Bruder ist der britische Metallurg Peter B. Hirsch. Hirschs mütterlicher Großvater ist Akan und politischer Emigrant aus der Republik Ghana.

Hirsch wuchs im Londoner Stadtteil Wimbledon auf. Sie studierte Philosophie, Politikwissenschaften und Ökonomie am St Peter's College der University of Oxford und Jura an der BPP Law School. Sie erhielt die Zulassung als Barrister.

Hirsch arbeitete zunächst als Westafrika-Korrespondentin für The Guardian und wurde dann Redakteurin bei Sky News.

Im August 2017 forderte sie, die Nelsonsäule auf dem Trafalgar Square solle entfernt werden, weil sie die Ideologie der weißen Rassenvorherrschaft verkörpere.[2]

Hirsch hat eine 2011 geborene Tochter.

Schriften (Auswahl)Bearbeiten

  • BRIT(ISH). On Race, Identity and Belonging. London : Jonathan Cape, 2017

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Aussprache: The “a” is really more of an “e”. Not the way “e” sounds in “eating” or “email”, but more of an “eh”, like in “elephant” or “exercise”. The teeth are meant to linger on the “f”, hovering over the lips for a split second too long. The “ua” is like “wah”, not “oooa”. Afua Hirsch in Brit(ish).
  2. Afua Hirsch: Toppling statues? Here’s why Nelson’s column should be next, in: The Guardian, 22. August 2017