Hauptmenü öffnen

LebenBearbeiten

Romanskis erste Filmproduktion war die Tragikomödie The Freebie aus dem Jahr 2010, wo Katie Aselton sowohl in der Hauptrolle zu sehen ist, als auch Regie führte und das Drehbuch schrieb. In den folgenden Jahren war sie an den Filmen Black Rock – Überleben ist alles, Morris aus Amerika und Kicks beteiligt.

Der Film Moonlight aus dem Jahr 2016, bei dem Barry Jenkins Regie führte, wurde im Rahmen der Oscarverleihung 2017 als Bester Film ausgezeichnet. Als bei der Verleihung zunächst La La Land als Gewinner bekanntgegeben wurde, dann jedoch nach der Entdeckung eines Irrtums Moonlight die Auszeichnung erhielt, überreichte der Produzent Fred Berger Romanski die Oscar-Trophäe.[1] Ende Juni 2017 wurde Romanski ein Mitglied der Academy of Motion Picture Arts and Sciences.[2]

Adele Romanski ist mit dem Kameramann James Laxton verheiratet, der bei der Oscarverleihung 2017 ebenfalls für den Film Moonlight für einen Oscar in der Kategorie Beste Kamera nominiert wurde.[3]

2018 wurde sie in die Wettbewerbsjury der 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin berufen.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

Auszeichnungen (Auswahl)Bearbeiten

British Independent Film Award

  • 2016: Auszeichnung für den Besten ausländischen Independentfilm (Moonlight)[4]

Oscar

  • 2017: Auszeichnung als Bester Film (Moonlight)[5]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Adele Romanski – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kristopher Tapley: Damien Chazelle and Barry Jenkins on That Oscars Shocker: The Morning-After Interview In: Variety, 1. März 2017.
  2. Adam Chitwood: Oscars Break Record with 774 New Member Invites, Including Jordan Peele & Gal Gadot In: collider.com, 28. Juni 2017.
  3. Abby Aguirre. 'Moonlight’s' Cinematographer on Filming the Most Exquisite Movie of the Year In: vogue.com, 20. Dezember 2016.
  4. Nancy Tartaglione: British Independent Film Awards: ‘American Honey’ & ‘Under The Shadow’ Glow – Full Winners List In: deadline.com, 4. Dezember 2016.
  5. Here Are the 2017 Oscar Nominations In: time.com, 24. Januar 2017.