Across the River and Into the Trees

Film von Paula Ortiz (2022)

Across the River and Into the Trees ist ein Filmdrama von Paula Ortiz, das im März 2022 beim Sun Valley Film Festival seine Premiere feierte. Der Film basiert auf dem Roman Über den Fluss und in die Wälder von Ernest Hemingway aus dem Jahr 1950.

Film
Originaltitel Across the River and Into the Trees
Produktionsland Vereinigtes Königreich
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2022
Stab
Regie Paula Ortiz
Drehbuch Peter Flannery
Produktion Ken Gord,
Robert K. MacLean,
Michael Paletta,
Kirstin Roegner,
John Smallcombe,
Daxing Zhang
Musik Mark Tschanz
Kamera Javier Aguirresarobe
Schnitt Kate Baird,
Stuart Baird
Besetzung

HandlungBearbeiten

 
Der in Triest stationierte Oberst Richard Cantwell will sich in Venedig entspannen

Oberst Cantwell ist zwar den Schlachtfeldern des Zweiten Weltkriegs entronnen, aber der Kriegsheld ist von den Schrecken gezeichnet. Er zieht sich für das Wochenende nach Venedig zurück und lässt sich von seinem Fahrer zu seinen Lieblingsplätzen in der italienischen Stadt bringen. Er lernt Renata kennen, eine junge Frau, die den Lebensfunken in ihm wieder entfacht.

ProduktionBearbeiten

Der Film basiert auf dem Roman Über den Fluss und in die Wälder von Ernest Hemingway, der 1950 unter dem englischen Titel Across the River and into the Trees erschien. Regie führte Paula Ortiz. Das Drehbuch schrieb Peter Flannery.

Liev Schreiber spielt in der Hauptrolle Infanterieoberst/Colonel Richard Cantwell. Während der Dreharbeiten erfuhr Schreiber, dass sein Vater ein Sarkom an seinem Bein gefunden hatte, das schnell wuchs. Die Aufnahmen wurden daraufhin für einige Zeit unterbrochen, damit Schreiber seinen Vater in Seattle besuchen und zur Behandlung in eine Klinik bringen konnte. Der Tumor hatte sich bereits in dessen Lunge ausgebreitet. Zurück in Venedig erfuhr er von seinem Vater, dieser wolle keine Chemotherapie machen und plane, seinem Leben ein Ende zu setzen.[1] Matilda De Angelis spielt Renata Contarini.[1] Josh Hutcherson ist in der Rolle von Richard Cantwells Fahrer Jackson zu sehen.

Die Dreharbeiten fanden in Venedig statt.[2] Als Kameramann fungierte der Spanier Javier Aguirresarobe.[1]

Die Filmmusik stammt von dem Schweizer-US-amerikanischen Komponisten Mark Tschanz.

Der Film feierte am 30. März 2022 beim Sun Valley Film Festival in Anwesenheit der Schauspielerin Mariel Hemingway, der Enkelin von Ernest Hemingway, seine Premiere.[1]

LiteraturBearbeiten

  • Ernest Hemingway: Across the river and into the trees. New York : Scribner’s.
  • Ernest Hemingway: Across the river and into the trees. Cape, London 1950.
  • Ernest Hemingway: Über den Fluss und in die Wälder. Übersetzung von Annemarie Horschitz-Horst. Rowohlt Taschenbuch, 1975, ISBN 978-3-499-10458-9.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Malina Saval: Liev Schreiber on How Father’s Physician-Assisted Suicide After Terminal Cancer Diagnosis Mimics His Character in New Film. In: Variety, 31. März 2022.
  2. Olivia Wheeler: Liev Schreiber shares a laugh with co-star Josh Hutcherson in-between filming vintage car scenes for Across The River And Into The Trees in Venice. In: dailymail.co.uk, 18. Februar 2021.