Abū l-Hudhail

spekulativer Theologe der Muʿtaziliten

Abū l-Hudhail al-ʿAllāf (arabisch أبو الهذيل العلاف, DMG Abū l-Huḏail al-ʿAllāf; ca. Mitte 8. Jahrhundert – ca. Mitte 9. Jahrhundert)[1] aus Basra war der erste spekulative Theologe der Muʿtaziliten.

Den Namen al-ʿAllaf führte er, weil er im Viertel der Futterverkäufer (arab. al-ʿAllāf) lebte oder selbst dieser Gilde angehörte. Die Kunya al-ʿAbdī deutet darauf hin, dass er Maulā des Stammes der ʿAbd al-Qais war. Seine religiöse Ausbildung erhielt er in seiner Heimatstadt. Abu l-Hudhail war Schüler von ʿUthmān aṭ-Ṭawīl, seinerseits Schüler von Wāsil ibn ʿAtāʾ, dem Begründer der Muʿtazila. Abu l-Hudhail war verheiratet mit der Schwester von ʿAmr ibn ʿUbaid. Abu l-Hudhail verbrachte lange Zeit in Bagdad. Dort nahm er u. a. an gelehrten Disputen mit Yaḥyā b. Ḫālid al-Barmakī teil. Seinen Lebensabend verbrachte er in Samarra. Dort verstarb er vermutlich auch.

Die Schule seiner Anhänger, über die Asch-Schahrastānī in seinem Kitab al-Milal wa-n-Nihal berichtet[2], heißt Hudhayliyya:

„They believe that both Hell and Paradise will perish and that preordination of Allah can cease, at which time Allah will no longer be omnipotent. (dt. Sie glauben, dass sowohl Hölle als auch Paradies untergehen werden, und dass die Vorherbestimmung Gottes aufhören kann, zu welcher Zeit Gott nicht mehr allmächtig sein wird.)[3]

LiteraturBearbeiten

  • Richard M. Frank: The metaphysics of created being according to Abū l-Hudhayl al-ʿAllāf : a philosophical study of the Earliest Kalām. Istanbul : Nederlands Historisch-Archaeologisch Instituut in Het Nabije Oosten, 1966 (SUB GÖ)

WeblinksBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Einzelnachweise und FußnotenBearbeiten

  1. zu den Lebensdaten, vgl. brillonline.nl: Abū l-Hudhayl Muḥammad ibn al-Hudhayl ibn ʿUbayd Allāh ibn Makḥūl al-ʿAbdī l-ʿAllāf (Memento vom 15. Juli 2014 im Internet Archive) (David Thomas) - Teilansicht
  2. theamericanmuslim.org: Comparative Religions in Islamic Thought (Sheikh Ali Gomaa)
  3. alislam.org: Sects in Islam (Ahmadiyya Muslim Community)
Abū l-Hudhail (Alternativbezeichnungen des Lemmas)
Abu al-Hudhayl al-Allaf; Abu-'l-Huḏail al-ʿAllāf; Abu al-Hudhayl al-'Allaf; Abu al-Hudhayl; Abu-al-Hudhail Muhammad ibn-al-Hudhail; Abu’l-Hoḏayl; Abu-l-Hudhail al Allaf; Abul-Hudhayl al-Allaf; Abū l-Hudhayl al-ʿAllāf; Abu'l Hudhayl al-Allaf; Abul Hudhayl al-Allaf; Abū al-Hudhayl al-ʿAllāf; Abu-'l-Huḏail al-ʿAllāf, Muḥammad Ibn-al-Huḏail; Muḥammad Ibn-al-Huḏail Abu-ʾl-Huḏail al-ʿAllāf; Abu-'l-Huḏail al-ʿAllāf Muḥammad Ibn-al-Huḏail; Abu-'l-Huḏail al-ʿAllāf Ibn-al-Huḏail; Abu-'l-Huḏail Muḥammad Ibn-al-Huḏail; Abu-'l-Huḏail Muḥammad Ibn-al-Huḏail al-ʿAllāf; Muḥammad Ibn-al-Huḏail al-ʿAllāf; Abū al-Hudhayl al-ʿAllāf, Muḥammad Ibn al-Hudhayl