Hauptmenü öffnen

AOK Niedersachsen

Allgemeine Ortskrankenkasse für das Land Niedersachsen

Als AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen (AOK Niedersachsen) bezeichnet sich die Allgemeine Ortskrankenkasse für das Land Niedersachsen. Sie ist eine Krankenkasse und Pflegekasse. Ihr Hauptsitz ist in Hannover.

AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen
Logo
Sozialversicherung Gesetzliche Krankenversicherung
Kassenart Allgemeine Ortskrankenkasse
Rechtsform Körperschaft des öffentlichen Rechts
Gründung 1. Januar 1884
Zuständigkeit NiedersachsenNiedersachsen Niedersachsen
Sitz Hannover
Vorstand Jürgen Peter (Vors.)
Aufsichtsbehörde Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit
Versicherte ca. 2,67 Mio.[1] (2017)
Haushaltsvolumen 8,2 Mrd. Euro[2] (2012)
Geschäftsstellen 121 (2017)[1]
Mitarbeiter ca. 6.900 (2017)[1]
Website www.niedersachsen.aok.de
Direktion der AOK Niedersachsen in Hannover

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Die Ortskrankenkassen wurden im Jahr 1884 unmittelbar nach der Einführung der gesetzlichen Krankenversicherung im Jahr 1883 durch den Reichskanzler Otto von Bismarck gegründet.

Hauptsitz der Krankenkasse ist seit 2003 das Direktionsgebäude an der Hildesheimer Straße in Hannover-Döhren. Anfang 2009 bezog die größte niedersächsische Regionaleinheit der AOK einen Neubau an der Hans-Böckler-Allee im hannoveraner Stadtteil Bult.

2008 ist sie Gründungsmitglied der ÜdaV (Überwachung der abrechnenden Vertragspartner) als Organisation zusammen mit mehreren Betriebs- und Innungskassen, die Knappschaft und die Landwirtschaftliche Krankenkasse gegen Abrechnungsbetrug.

Zum 1. April 2010 vereinigten sich die IKK Niedersachsen und die AOK Niedersachsen, der Name der AOK blieb erhalten.[3]

Seit 2012 ist die AOK Niedersachsen offizieller Partner von Hannover 96[4] und der Frauen-Bundesligamannschaft des VfL Wolfsburg. 2014 sicherte sich die Krankenkasse bis 2020 das Namensrecht des im Bau befindlichen AOK Stadions (5200 Plätze) in Wolfsburg.[5]

Seit 2014 finden jedes Jahr Mitte Januar im Tenniszentrum Collinghorst in der Gemeinde Rhauderfehn die "AOK-Open" statt. Es ist das größte Hallen-Tennisturnier in Nordwestdeutschland.

Haushalt (ohne Pflegekasse)Bearbeiten

Einnahmen 2013
Einnahme in Euro
Zuweisungen aus dem Gesundheitsfonds 7.163,51 Mio.
sonstige Einnahmen 72,23 Mio.
Einnahmen gesamt 7.235,74 Mio.
Ausgaben 2013[6]
Ausgaben in Euro
Krankenhausbehandlung 2.432,27 Mio.
Ärztliche Behandlung 1.110,93 Mio.
Arzneimittel 1.086,78 Mio.
Verwaltungsausgaben 355,47 Mio.
Krankengeld 302,42 Mio.
Zahnärztliche Behandlung (ohne Zahnersatz) 293,56 Mio.
Hilfsmittel 263,09 Mio.
Fahrkosten 194,44 Mio.
Heilmittel 178,72 Mio.
Behandlungspflege und Häusliche Krankenpflege 169,50 Mio.
Zahnersatz 120,33 Mio.
Vorsorge- und Rehabilitationsleistungen 109,87 Mio.
Dialyse 93,32 Mio.
Früherkennungsmaßnahmen 72,20 Mio.
Schwangerschaft und Mutterschaft
ohne stationäre Entbindung
33,43 Mio.
Schutzimpfungen 32,69 Mio.
Sonstige Leistungsausgaben 82,30 Mio.
Sonstige Ausgaben 90,38 Mio.
Ausgaben gesamt 7.021,66 Mio.

BeitragssätzeBearbeiten

Seit 1. Januar 2009 werden die Beitragssätze vom Gesetzgeber einheitlich vorgegeben. Die AOK erhebt seit dem 1. Januar 2015 einen Zusatzbeitrag in Höhe von 0,8 Prozent des Einkommens[7].

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Geschäftsbericht 2017 (PDF; 6,02 MB)
  2. Geschäftsbericht 2012 (Memento des Originals vom 7. April 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.aok-gesundheitspartner.de
  3. AOK und IKK haben fusioniert!. Archiviert vom Original am 4. April 2010. Abgerufen am 23. Juni 2011.
  4. Hannover 96-Presseservice: 96 verlängert Exklusivpartnerschaft mit AOK vorzeitig bis 2016 ots 9. Oktober 2012
  5. AOK erhält Namensrecht für das neue Stadion im Allerpark (Memento vom 25. August 2014 im Webarchiv archive.is)
  6. AOK Niedersachsen: Magazin „bleib gesund“ 4-2014, S. 34–35
  7. Zusatzbeitrag der AOK Niedersachsen - www.krankenkasseninfo.de. Abgerufen am 26. April 2017.

WeblinksBearbeiten


Koordinaten: 52° 20′ 9,6″ N, 9° 46′ 15,1″ O