Hauptmenü öffnen
ACO Severin Ahlmann GmbH & Co. KG

Logo
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 1946
Sitz Büdelsdorf. Deutschland
Leitung Hans-Julius Ahlmann, Iver Ahlmann (jeweils Geschäftsführer)
Mitarbeiterzahl 5.000 (1650 in Deutschland)
Umsatz 850 Mio. Euro (2018)
Branche Bauwirtschaft
Website www.aco.com

Die ACO Severin Ahlmann GmbH & Co. KG ist die leitende Gesellschaft der ACO Gruppe.

ACO ist ein Hersteller von Bauelementen für den Tiefbau, Hochbau, Garten- und Landschaftsbau, die Haustechnik, die Abwasserbehandlung und landwirtschaftliches Bauen. Hauptprodukte sind Systeme und Komponenten aus Polymerbeton, rostfreiem Edelstahl, Gusseisen und Kunststoff zur Entwässerung von Gebäuden und Grundstücken. Weitere Geschäftsfelder sind Sportstättenbau, Amphibienschutzsysteme, Eisenguss und der Edelstahl-Sonderbau. Die Unternehmensgruppe verfügt über ein eigenes Rechenzentrum und gehört nach eigenen Angaben zu den Weltmarktführern im Bereich Entwässerungslösungen.[1]

Das Unternehmen wurde 1946 von Josef-Severin Ahlmann auf dem Gelände der Carlshütte (Eisengießerei) in Büdelsdorf gegründet. Heute führen Hans-Julius Ahlmann und sein Sohn Iver Ahlmann die Unternehmensgruppe.[2]

Gesellschaften der ACO Gruppe sind heute in 40 Ländern in vier Erdteilen vertreten. Es bestehen 30 Produktionsstätten in fünfzehn Ländern. Die Gruppe beschäftigt 5.000 Mitarbeiter in mehr als 40 Ländern weltweit (Stand Februar 2019).

Kulturelles EngagementBearbeiten

Im Jahr 1999 gründete Hans-Julius Ahlmann, geschäftsführender Gesellschafter der ACO Gruppe, zusammen mit einem befreundeten Künstler die Kunstausstellung NordArt. Nach eigener Aussage zählt die Ausstellung mit über 250 Künstlern aus aller Welt zu den größten Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in Nord-Europa. Mit dem Einzug der Musiker der internationalen Orchesterakademie des Schleswig-Holstein Musik Festivals hat sich das Gelände der ACO Gruppe zu einem öffentlichen Ort für Ausstellungen, Konzerte, Lesungen, Theater- und Filmvorführungen entwickelt.[3] 2011 wurde die ACO Gruppe für das „Kunstwerk Carlshütte“ mit dem Deutschen Kulturförderpreis ausgezeichnet.[4]

Entwicklung seit 1993Bearbeiten

 
Produkte zur Abwassertechnik im Ausstellungsraum der Firma
 
Ausstellungsraum mit Präsentation der produzierten Produkte der Firma
 
Schachtdeckel in der Fritz-Thomée-Straße in Altena (Märkische Kulturstiftung, Burg Altena)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 1. Juli 2015 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.aco.com Daten und Fakten zur ACO Gruppe
  2. http://www.aco.com/deutsch/aco-gruppe/familienunternehmen.html Das Familienunternehmen ACO mit den Gesellschaftern Hans-Julius Ahlmann und Iver Ahlmann
  3. (Memento des Originals vom 2. April 2015 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.shmf.de Spielorte des Schleswig-Holstein Musik Festival
  4. http://www.aco.com/deutsch/aco-gruppe/engagement.html Engagement der ACO Gruppe
  5. Historie. (Nicht mehr online verfügbar.) In: aco-guss.com. ACO Guss GmbH, archiviert vom Original am 7. Juli 2013; abgerufen am 1. Juli 2013.