467 v. Chr.

Jahr
467 v. Chr.
467 v. Chr. in anderen Kalendern
Buddhistische Zeitrechnung 77/78 (südlicher Buddhismus); 76/77 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 37. (38.) Zyklus Jahr des Holz-Hundes 甲戌 (am Beginn des Jahres Wasser-Hahn 癸酉)
Griechische Zeitrechnung 1./2. Jahr der 78. Olympiade
Jüdischer Kalender 3294/95
Römischer Kalender ab urbe condita CCLXXXVII (287)
Andauernde Ereignisse
Perserkriege gegen Griechenland (seit 500 v. Chr.)
Nok-Kultur in Afrika (seit ca. 500 v. Chr.)
Sa-Huynh-Kultur in Mittel- und Südvietnam (seit ca. 500 v. Chr.)
27. Dynastie (Perserherrschaft) (seit 525 v. Chr.) während der Spätzeit in Ägypten (seit 664 v. Chr.)
Attische Vasenmalerei in Griechenland:
Eisenzeit III in Israel (seit 587 v. Chr.)
Hallstattzeit HaD in Europa (seit 650 v. Chr.)
Östliche Zhou-Dynastie in China (seit 770/722 v. Chr.)
Dong-Son-Kultur im nördlichen Vietnam und in Südchina (seit ca. 800 v. Chr.)
Zeit der Mittleren Präklassik bei den Maya (seit ca. 900 v. Chr.)
Antike im Mittelmeerraum (seit ca. 1200/800 v. Chr.)

Klassisches Zeitalter in Griechenland (seit ca. 500 v. Chr.) Strenger Stil (seit ca. 490 v. Chr.)

La Venta-Zeit bei den Olmeken in Mesoamerika (seit ca. 1500 v. Chr.)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Quintus Fabius Vibulanus wird erstmals Konsul der Römischen Republik.

KulturBearbeiten

Aischylos verfasst das Stück Sieben gegen Theben, den letzten und einzig erhaltenen Teil seiner Thebanischen Trilogie. Die Tragödie handelt von dem Zweikampf der Brüder und Ödipussöhne Eteokles und Polyneikes als dramatisches Ende eines Feldzug von Fürsten aus der Argolis, die mit Polyneikes verbündet sind, gegen Theben, das Eteokles regiert. Das gemeinsame Motiv der auch als Ödipus-Trilogie bekannten Stücke ist wohl die Buße der Söhne für die Sünden der Väter.

GestorbenBearbeiten