393 v. Chr.

Jahr
393 v. Chr.
Magna Graecia
Die griechischen Städte in Magna Graecia gründen den
Italiotischen Bund gegen Dionysios I. von Syrakus.
393 v. Chr. in anderen Kalendern
Buddhistische Zeitrechnung 151/152 (südlicher Buddhismus); 150/151 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 38. (39.) Zyklus, Jahr der Erde-Ratte 戊子 (am Beginn des Jahres Feuer-Schwein 丁亥)
Griechische Zeitrechnung 3./4. Jahr der 96. Olympiade
Jüdischer Kalender 3368/69
Römischer Kalender ab urbe condita CCCLXI (361)

EreignisseBearbeiten

Westliches MittelmeerBearbeiten

Östliches MittelmeerBearbeiten

 
Münze Amyntas III. mit dem Kopf des Herakles
  • Amyntas II. wird ermordet, Amyntas III. wird zum König von Makedonien ernannt.
  • Die Illyrer greifen das geschwächte Makedonien unter Amyntas III. an. Der makedonische König wird zur Flucht gezwungen. Argaios, der Sohn Pausanias’, wird mit Hilfe der Illyrer König.

GestorbenBearbeiten