343 v. Chr.

Jahr
343 v. Chr.
Erhaltene Wandmalerei in Knossos
Sparta greift das mit Makedonien verbündete Knossos an.
343 v. Chr. in anderen Kalendern
Buddhistische Zeitrechnung 201/202 (südlicher Buddhismus); 200/201 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 39. (40.) Zyklus, Jahr des Erde-Tigers 戊寅 (am Beginn des Jahres Feuer-Büffel 丁丑)
Griechische Zeitrechnung 1./2. Jahr der 109. Olympiade
Jüdischer Kalender 3418/19
Römischer Kalender ab urbe condita CDXI (411)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Italienische HalbinselBearbeiten

GriechenlandBearbeiten

  • Konflikt um Kardia auf der Chersones. Die Stadt ist mit Philipp II. von Makedonien verbündet; dennoch schickt Athen Siedler (Kleruchen) nach Kardia, um die Halbinsel, die an der für Athen lebenswichtigen Getreideroute zum Schwarzen Meer liegt, zu sichern. Philipp nimmt dies zum Anlass, einzugreifen; wenig später kontrolliert er ganz Thrakien.
  • Die Stadt Knossos auf Kreta verbündet sich mit Makedonien; daraufhin schickt Sparta Truppen gegen die Stadt.
  • In Eretria auf Euböa gewinnt die pro-makedonische Partei die Oberhand.

Perserreich/ÄgyptenBearbeiten

  • Ende 343: persische Truppen marschieren in Ägypten ein; ihnen gelingt im nächsten Jahr der Sieg über Nektanebos II., den letzten ägyptischen König aus einer einheimischen Dynastie.

GesellschaftBearbeiten

GeborenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 343 v. Chr. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien