308 v. Chr.

Jahr
308 v. Chr.
Kyrenaische Münze aus der Regierungszeit des Ophellas
Ophellas, Herrscher in Kyrene, wird von seinem Verbündeten Agathokles von Syrakus getötet.
308 v. Chr. in anderen Kalendern
Buddhistische Zeitrechnung 236/237 (südlicher Buddhismus); 235/236 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 39. (40.) Zyklus, Jahr des Wasser-Büffels 癸丑 (am Beginn des Jahres Wasser-Ratte 壬子)
Griechische Zeitrechnung 4. Jahr der 117. / 1. Jahr der 118. Olympiade
Jüdischer Kalender 3453/54
Römischer Kalender ab urbe condita CDXLVI (446)
Seleukidische Ära Babylon: 3/4 (Jahreswechsel April); Syrien: 4/5 (Jahreswechsel Oktober)

EreignisseBearbeiten

Reich Alexanders des Großen/DiadochenkriegeBearbeiten

Westliches MittelmeerBearbeiten

  • Römische Truppen besiegen die Umbrer bei Mevania (heute: Bevagna).
  • Umbrer, Picenter und Marser verbünden sich im Zweiten Samnitenkrieg mit den Samniten gegen Rom. Nuceria, die letzte Stadt in Kampanien, die noch auf Seiten der Samniten stand, ergibt sich den Römern.
  • Abschaffung der Monarchie in Karthago.
  • Ophellas, Herrscher in Kyrene, verbündet sich mit Agathokles von Syrakus gegen Karthago. Als Ophellas mit seinen Truppen vor Karthago eintrifft, lässt Agathokles ihn töten und übernimmt dessen Heer, mit dessen Hilfe ihm ein, allerdings verlustreicher, Sieg gegen Karthago gelingt.

GeborenBearbeiten

GestorbenBearbeiten