275 v. Chr.

Jahr
275 v. Chr.
Der Zug des Pyrrhus durch Italien
Die Römer erringen im Pyrrhischen Krieg in der Schlacht bei Beneventum den entscheidenden Sieg gegen Pyrrhus.
275 v. Chr. in anderen Kalendern
Buddhistische Zeitrechnung 269/270 (südlicher Buddhismus); 268/269 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 40. (41.) Zyklus, Jahr des Feuer-Hundes 丙戌 (am Beginn des Jahres Holz-Hahn 乙酉)
Griechische Zeitrechnung 1./2. Jahr der 126. Olympiade
Jüdischer Kalender 3486/87
Römischer Kalender ab urbe condita CDLXXIX (479)
Seleukidische Ära Babylon: 36/37 (Jahreswechsel April); Syrien: 37/38 (Jahreswechsel Oktober)

EreignisseBearbeiten

Westliches MittelmeerBearbeiten

  • Nach dem Abzug des Pyrrhus aus Sizilien wird in Syrakus Hieron II. zum Militärkommandeur ernannt.
  • Schlacht bei Beneventum zwischen Pyrrhus und Rom. Nach dieser Schlacht muss sich Pyrrhus nach Epirus zurückziehen. Tarent bleibt damit gegen die Römer weitgehend auf sich gestellt und nimmt Friedensverhandlungen auf. Der Ort der Schlacht hieß bis dahin Maleventum und wurde von den Römern nun in Beneventum umbenannt. Auf dem Triumphzug in Rom werden in der Stadt erstmals Elefanten präsentiert.

Östliches MittelmeerBearbeiten

AsienBearbeiten

GeborenBearbeiten

  • um 275 v. Chr.: Fabius Cunctator, römischer Feldherr und Politiker († 203 v. Chr.)

GestorbenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 275 v. Chr. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien