2. deild karla 1988

Die 2. deild karla 1988 war die 34. Spielzeit der zweithöchsten isländischen Fußballliga. Neben Meister FH Hafnarfjörður stieg auch der Zweitplatzierte Fylkir Reykjavík in die 1. deild karla auf.

2. deild karla 1988
Meister FH Hafnarfjörður
Aufsteiger FH Hafnarfjörður, Fylkir Reykjavík
Absteiger KS Siglufjarðar, Þróttur Reykjavík
Mannschaften 10
Spiele 90
Tore 310  (ø 3,44 pro Spiel)
Torschützenkönig Pálmi Jónsson (FH Hafnarfjörður)
16 Tore
2. deild karla 1987
1. deild karla 1988

ModusBearbeiten

Die zehn Mannschaften spielten an insgesamt 18 Spieltagen aufgeteilt in einer Hin- und einer Rückrunde jeweils zwei Mal gegeneinander. Der Meister und der Zweitplatzierte stiegen direkt in die 1. deild karla auf.[1] Die beiden letzten Vereine stiegen direkt in die 3. deild karla ab.

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FH Hafnarfjörður (A)  18  14  2  2 047:200 +27 44
 2. Fylkir Reykjavík (N)  18  9  6  3 039:300  +9 33
 3. Víðir Garði (A)  18  8  3  7 038:310  +7 27
 4. ÍR Reykjavík  18  8  2  8 031:350  −4 26
 5. UMF Selfoss  18  7  4  7 027:260  +1 25
 6. UMF Tindastóll (N)  18  7  2  9 027:310  −4 23
 7. Breiðablik Kópavogur  18  6  5  7 027:330  −6 23
 8. ÍB Vestmannaeyja  18  6  2  10 029:360  −7 20
 9. KS Siglufjarðar  18  5  4  9 038:460  −8 19
10. Þróttur Reykjavík  18  2  6  10 027:420 −15 12
  • Aufsteiger in die 1. deild karla
  • Absteiger in die 3. deild karla
  • (A) Absteiger aus der 1. deild karla 1987
    (N) Neuaufsteiger aus der 3. deild karla

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Championship. In: icelandfootball.net. Abgerufen am 20. März 2022.