Österreichischer Musiktheaterpreis 2023

11. Verleihung des Österreichischen Musiktheaterpreises

Der Österreichische Musiktheaterpreis 2023 ist die elfte Verleihung des Österreichischen Musiktheaterpreises. Die Verleihung fand am 7. September 2023 im Wiener Rathaus statt. Mit neun Nennungen erhielt die Volksoper Wien die meisten Nominierungen, gefolgt vom Tiroler Landestheater Innsbruck mit sieben Nominierungen. Die Staatsoper Wien wurde in fünf Kategorien nominiert.[1] Der Preis wurde 2023 in 13 Kategorien, für das Lebenswerk und in verschiedenen Sonderkategorien verliehen.[2]

Ort der Verleihung: das Wiener Rathaus

Jury Bearbeiten

Preisträger und Nominierte Bearbeiten

Beste weibliche Hauptrolle Bearbeiten

Nina StemmeJenufa (Küsterin) – Theater an der Wien[4][5]

Beste männliche Hauptrolle Bearbeiten

Andreas SchagerTristan und Isolde (Tristan) – Staatsoper Wien

Beste weibliche Nebenrolle Bearbeiten

Patricia NolzDon Giovanni (Zerlina) – Staatsoper Wien

Beste männliche Nebenrolle Bearbeiten

Boris PinkhasovichPique Dame (Jeletzki) – Staatsoper Wien

Beste Gesamtproduktion Oper Bearbeiten

Die PassagierinTiroler Landestheater Innsbruck

Beste Gesamtproduktion Operette Bearbeiten

Der Graf von LuxemburgLandestheater Linz

Beste Gesamtproduktion Musical Bearbeiten

La Cage aux FollesVolksoper Wien

Bestes Zeitgenössisches Musiktheater Bearbeiten

Angels in AmericaSalzburger Landestheater

Beste musikalische Leitung Bearbeiten

Christian ThielemannLohengrinOsterfestspiele Salzburg

Beste Regie Bearbeiten

Angela DenokeSalomeTiroler Landestheater Innsbruck

Beste Ausstattung Bearbeiten

Christian Schmidt und Nicole von GraevenitzSibirienBregenzer Festspiele

Bester Nachwuchs weiblich Bearbeiten

Katharina GorgiRoxy und ihr Wunderteam (Roxy) – Volksoper Wien

Bester Nachwuchs männlich Bearbeiten

Andrew MorsteinThe Lighthouse (Sandy) – Kammeroper Wien

Johannes SchwendingerThe Lighthouse (Arthur) – Kammeroper Wien

Timothy ConnorThe Lighthouse (Blazes) – Kammeroper Wien

Sonderpreis für Jugendförderung Bearbeiten

Sonderpreis „Internationaler Medienpreis“ Bearbeiten

Sonderpreis „Musicaldarstellung“ Bearbeiten

Lebenswerk Bearbeiten

Sonderpreis der Jury Bearbeiten

  • Julia Koci für Liza Elliott in Lady in the Dark an der Volksoper Wien

Sonderpreis „Beste internationale Musiktheaterproduktion“ Bearbeiten

Sonderpreis „Internationales Kulturengagement“ Bearbeiten

Sonderpreis Tanz Bearbeiten

Sonderpreis „Jugend“ Bearbeiten

Sonderpreis „Festival“ Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. a b Nominierte für Österreichischen Musiktheaterpreis 2023. In: musik-heute.de. 14. Juni 2023, abgerufen am 18. Juni 2023.
  2. Kategorien 2023. In: musiktheaterpreis.at. Abgerufen am 18. Juni 2023.
  3. Jury 2023. In: musiktheaterpreis.at. Abgerufen am 18. Juni 2023.
  4. a b Österreichischer Musiktheaterpreis verliehen: Diese Häuser räumten ab. In: vienna.at/APA. 7. September 2023, abgerufen am 7. September 2023.
  5. Österreichischer Musiktheaterpreis 2023 verliehen. In: musik-heute.de. 7. September 2023, abgerufen am 8. September 2023.
  6. ORF-Moderatorin Leona König bekommt Preis für "Die Goldene Note". In: Kurier.at. 28. August 2023, abgerufen am 29. August 2023.
  7. Österreichischer Musiktheaterpreis 2023 für Camilla Nylund. In: klassik.com. 1. September 2023, abgerufen am 1. September 2023.
  8. Österreichischer Musiktheaterpreis: Die beste Operette kommt aus Linz. In: nachrichten.at. 7. September 2023, abgerufen am 7. September 2023.