Élite Ligue
◄ vorherige Saison 2000/01 nächste ►
Meister: Dragons de Rouen
Absteiger: keiner
• Élite Ligue  |  Nationale 1 ↓  |  Nationale 2 ↓↓  |  Division 3 ↓↓↓

Die Saison 2000/01 war die 79. Spielzeit der Élite Ligue, der höchsten französischen Eishockeyspielklasse. Meister wurden zum insgesamt sechsten Mal in der Vereinsgeschichte die Dragons de Rouen.

ModusBearbeiten

In der Hauptrunde absolvierten die acht Mannschaften jeweils 28 Spiele. Alle acht Mannschaften qualifizierten sich für die Playoffs, in denen der Meister ausgespielt wurde. Für einen Sieg nach regulärer Spielzeit und Overtime erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, bei einem Unentschieden und einer Niederlage nach Overtime gab es einen Punkt und bei einer Niederlage nach regulärer Spielzeit null Punkte.

HauptrundeBearbeiten

TabelleBearbeiten

Klub Sp S/OTS U OTN N T GT Punkte
1. Dragons de Rouen 28 23 0 1 2 124 57 48
2. Hockey Club de Reims 28 19 1 1 7 120 83 40
3. HC Amiens Somme 28 16 1 0 11 97 89 33
4. Ducs d'Angers 28 14 1 0 13 108 90 29
5. Anglet Hormadi Élite 28 12 3 1 12 107 94 28
6. Brûleurs de Loups de Grenoble 28 12 3 0 13 90 91 27
7. Hockey Club de Caen 28 6 1 0 21 70 126 13
8. Viry-Châtillon Essonne Hockey 28 3 2 0 23 73 160 8

Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen

PlayoffsBearbeiten

Viertelfinale Halbfinale Finale
                   
         
 Dragons de Rouen 3
 
 Viry-Châtillon 0  
 Dragons de Rouen 3
 
   Brûleurs de Loups de Grenoble 2  
 HC Amiens Somme 1
 
 Brûleurs de Loups de Grenoble 3  
 Dragons de Rouen 3
 
   Anglet Hormmadi Élite 0
 Hockey Club de Reims 3
 
 Hockey Club de Caen 0  
 Hockey Club de Reims 2
 
   Anglet Hormadi Élite 3  
 Ducs d'Angers 0
 Anglet Hormadi Élite 3  

WeblinksBearbeiten