Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft

Einkaufsgemeinschaft im Fahrradhandel

Die Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft (ZEG) ist eine Einkaufsgemeinschaft von über 1000 Fahrradgeschäften in Europa. Der Sitz der Genossenschaft befindet sich in Köln.

ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG

Logo
Rechtsform Eingetragene Genossenschaft
Sitz Köln, DeutschlandDeutschland Deutschland
Leitung
  • Georg Honkomp, Vorsitzender
  • Egbert Hageböck
Mitarbeiterzahl 109,4 (durchschnittlich, 2014)[1]
Umsatz 543,4 Mio. Euro[1]
Branche Handelsunternehmen, Fahrradhersteller
Website www.zeg.de
Stand: 31. Dezember 2014

GeschichteBearbeiten

Die ZEG wurde 1966 von Bernhard Lakämper, Hans Krämer, Lisa Ludwig[2], Paul Jung[3], Otto Dürr[4] und drei weiteren Zweiradfachhändlern gegründet. Das Ziel war, gemeinsam günstigere Einkaufsmöglichkeiten für den Fahrradeinzelhandel zu schaffen. 1978 wurden die ersten eigenen Laufräder hergestellt.

Mit NSU-Rubin wurde 1983 die erste Eigenmarke auf den Markt gebracht, die mit 55.000 verkauften Fahrrädern innerhalb eines Jahres ein großer Erfolg war. In den folgenden Jahren wuchs die ZEG immer weiter.

1994 traten der ZEG erstmals auch Fahrradfachhändler außerhalb Deutschlands bei. Zunächst schlossen sich Händler aus den Niederlanden an, 1999 traten Fahrradfachhändler aus Belgien, Österreich und der Schweiz der Genossenschaft bei. 2002 folgten schließlich französische und 2004 italienische Händler. Mit Veloland übernahm die ZEG 2008 in Frankreich eine Händlergruppe, unter deren Namen die ZEG seither in Frankreich auftritt. 2009 kamen Fahrradfachhändler aus Litauen, Lettland, Estland und Polen hinzu. Im Jahr 2014 machte die ZEG mit etwa 110 Mitarbeitern einen Umsatz von 543 Mio. Euro.[1]

Seit 1983 agiert die ZEG nicht mehr nur als Einkaufsgenossenschaft, sondern tritt mit eigenen Marken zudem als Hersteller auf dem Fahrradmarkt auf, wobei die unterschiedlichen Marken auf unterschiedliche Bereiche ausgerichtet sind. Seit 1988 besteht ein Ergebnisabführungsvertrag mit der Firma Paul Nettersheim. 2002 gab es alleine in Deutschland 900 Fachgeschäfte.[5] Im selben Jahr wurde das aktuelle Logo eingeführt. Von 2000 bis 2009 verkauft die ZEG auch direkt Fahrräder an Endkunden über ihren eigenen Onlineshop.[6]

Ab dem Jahr 2013 gehört die Fahrradmanufaktur Wanderer zur ZEG,[7] die damit ihr Sortiment erweitert hat.

Für zahlreiche Produkte hat die ZEG die exklusiven Vertriebsrechte, so z. B. für die Falträder der Marke Dahon (bis 2018) oder die Rennräder der italienischen Marke Pinarello. Die Fahrräder der Eigenmarken Pegasus, BULLS und Yazoo werden in Vietnam und Kambodscha hergestellt.[8]

2014 hat ZEG das Recht an der Marke Hercules von der Accell Group gekauft.[9]

 
Altes ZEG Logo (Ca. 1970er Jahre)

Im Dezember 2015 übernahm die ZEG die in Rilchingen-Hanweiler (Saarland) ansässige Fahrradsparte des zu diesem Zeitpunkt im Insolvenzverfahren befindlichen Herstellers Kettler.[10]

2016 stieg die ZEG in das Fahrradverleihgeschäft ein[11] und erweiterte sich in die Schweiz.[12] Gleichzeitig gab man bekannt nicht mehr auf der Eurobike vertreten zu sein.[13] 2019 kehrten sie aber wieder zurück.[14] Im selben Jahr entwickelte man zusammen mit dem TÜV Nord erstmals einheitliche Qualitätsstandards für Fahrradwerkstätten.[15]

2017 übernahm die ZEG den Schweizer E-Bike-Hersteller Biketec AG[16] (Marke Flyer), welcher inzwischen in FLYER AG umbenannt worden ist. Im selben Jahr wurde zusammen mit BMW der erste E-Scooter vorgestellt.[17]

2018 wurden erstmals Pedelecs mit ABS vorgestellt.[18]

Von 2017 bis 2019 betrieb man die Seite E-Bike.com, welche über Pedelecs aufklärte.[19]

WeiteresBearbeiten

2015 musste die gesamte Bulls Green Mover Serie wegen fehlerhafter Software in Werkstätten zum Softwareupdate gerufen werden.[20]

Durch die eigens für Mitglieder ausgegebene Warenwirtschaft, kann die ZEG auf deren Markenwebseiten dem Kunden anzeigen bei welchem Partner, das gesuchte Fahrrad noch verfügbar ist.

Bußgeld wegen vertikaler PreisbindungBearbeiten

Im Januar 2019 verhängte das Bundeskartellamt wegen vertikaler Preisbindung mit 47 Fahrradeinzelhändlern ein Bußgeld in Höhe von 13,4 Mio. Euro gegen die ZEG.[21] Händler waren verpflichtet worden, Mindestverkaufspreise von saisonaktuellen Rädern nicht zu unterschreiten. Laut dem Bundeskartellamt wurde damit der Preiswettbewerb zum Nachteil von Endverbrauchern stark behindert.

SponsorenaktivitätenBearbeiten

Seit 2007 wird das Mountainbike-Team Team BULLS von der ZEG gesponsert.

Zur ZEG gehörende MarkenBearbeiten

Gelistet sind nur die aktuell aktiv genutzten Marken.

FahrräderBearbeiten

  • Pegasus (seit 1984)[22]– City & Trekking
  • Bulls (seit 1995, früher: BULL[23])- Mountainbike, Rennrad, Crossbike, BMX und Dirt/Slalom
  • Katagra
  • Wanderer
  • Flyer – Pedelec
  • Hercules – Trekking & E-Faltrad
  • Yazoo – Kinder & Jugend
  • Kettler – City
  • Zemo – Pedelec
  • A.N.T.[24] – Lastenrad
  • Fish Bone – BMX
  • Simplex – Cityräder

ZubehörBearbeiten

  • Apura – Bekleidung
  • Centano – Fahrradcomputer
  • STYX – Reifen und Vorbauten
  • NorthWind – Taschen
  • I-Rack – Gepäckträgersystem

WeiteresBearbeiten

  • Eurorad – Leasing
  • Travelbike – Vermietung
  • Veloland – Verkaufskette
  • BikeArena – Verkaufskette
  • Der Zweirad Experte – Verkaufskette
  • Der Kleine Biker – Onlineshop

Des Weiteren werden ZEG-Exklusivmodelle von KTM & Derby Cycle gebaut.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Bundesanzeiger: Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 1. Januar 2014 bis zum 31. Dezember 2014
  2. Renate Haselhorst: ZEG trauert um Lisa Ludwigs. 15. April 2016, abgerufen am 8. November 2020.
  3. Bonusprogramm beim Kölner Haus- & Grund - Zweirad Jung. Abgerufen am 8. November 2020.
  4. Jo Beckendorff: Keller Fahrräder eröffnet bald Laden-Großprojekt in Friedrichshafen. 12. Januar 2017, abgerufen am 8. November 2020.
  5. ZEG eG – Fahrräder, Mountainbikes, Trekkingbikes, Motorroller, Heimtrainer,Händler. 4. Juni 2002, abgerufen am 19. August 2020.
  6. ZEG Online-Shop. 26. Mai 2002, abgerufen am 19. August 2020.
  7. ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG: ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG | Presse, Pressemitteilungen, ZEG übernimmt Fahrradmanufaktur. 27. Februar 2019, abgerufen am 27. Februar 2019 (language).
  8. Qualitätsrat: ZEG-Fahrräder werden in Asien fair produziert PEGASUS-Beratergremium besuchte Werke in Vietnam sowie Kambodscha und ZEG tritt UN Global Compact bei. (Nicht mehr online verfügbar.) news aktuell GmbH, 30. Dezember 2013, archiviert vom Original am 31. Juli 2015; abgerufen am 18. August 2014.
  9. ZEG übernimmt „Hercules“. Schweinfurter Fahrradmarke verkauft. Main-Post GmbH & Co. KG, 31. Januar 2014, abgerufen am 18. Februar 2014.
  10. ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG: ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG | Presse, Pressemitteilungen, Kettler-Kauf perfekt: ZEG kann Fahrradsparte übernehmen. 27. Februar 2019, abgerufen am 27. Februar 2019 (language).
  11. von Georg • veröffentlicht am 20 01 2016 um 19:17: Travelbike der ZEG deckt E-Bike Vermietung und E-Bike Urlaub ab. In: Pedelecs und E-Bikes. 20. Januar 2016, abgerufen am 7. Juni 2020 (deutsch).
  12. Jo Beckendorff: ZEG: Bulls und Pegasus go Switzerland. 12. April 2016, abgerufen am 7. Juni 2020.
  13. ZEG zieht sich mit BULLS, Hercules und Kettler von der Eurobike zurück. In: Velomotion. 13. September 2016, abgerufen am 7. Juni 2020 (deutsch).
  14. Felix Heine: ZEG kehrt zur EUROBIKE 2019 zurück. In: Prime Mountainbiking. 21. September 2018, abgerufen am 7. Juni 2020 (deutsch).
  15. Zukunft der Fahrradwerkstatt heißt ZEG-Qualitätswerkstatt. In: Velomotion. 18. November 2016, abgerufen am 7. Juni 2020 (deutsch).
  16. ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG: ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG | Presse, Pressemitteilungen, ZEG übernimmt die Marke FLYER. 27. Februar 2019, abgerufen am 27. Februar 2019 (language).
  17. Hans-Heinrich Pardey: ZEG Bike Show Köln: Aus Freude am Treten. In: FAZ.NET. ISSN 0174-4909 (faz.net [abgerufen am 7. Juni 2020]).
  18. Anja Zierler: Sicherheit auf dem Elektrorad: Erstes ABS für E-Bikes. Abgerufen am 7. Juni 2020.
  19. ZEG startet neues E-Bike-Portal: JOM entwickelt Media und Kreation. 6. Juni 2017, abgerufen am 7. Juni 2020.
  20. Jürgen Wetzstein: ZEG holt Pedelec-Kunden zum Software-Update in die Läden. 6. März 2015, abgerufen am 7. Juni 2020.
  21. Bundeskartellamt – Homepage – Bußgeld gegen Fahrradgroßhändler ZEG wegen vertikaler Preisbindung. Abgerufen am 29. Januar 2019.
  22. von Pressemitteilung • veröffentlicht am 06 04 2016 um 18:38: 50 Jahre ZEG – eine Erfolgsstory. In: Pedelecs und E-Bikes. 6. April 2016, abgerufen am 8. November 2020 (deutsch).
  23. Bull Sports. Abgerufen am 8. November 2020.
  24. von Georg • veröffentlicht am 26 07 2018 um 15:05: Die A-N.T. – das neue Heavy Duty E-Cargobike. In: Pedelecs und E-Bikes. 26. Juli 2018, abgerufen am 7. Juni 2020 (deutsch).

WeblinksBearbeiten

Koordinaten: 50° 58′ 15,9″ N, 6° 56′ 16,2″ O