Hauptmenü öffnen
Zmuttbach
Zmuttbach direkt unterhalb des Gletschertores (2016)

Zmuttbach direkt unterhalb des Gletschertores (2016)

Daten
Gewässerkennzahl CH: 4199
Lage Bezirk Visp, Kanton Wallis, Schweiz
Flusssystem Rhone
Abfluss über Matter Vispa → Vispa → Rhone → Mittelmeer
Quelle Zmuttgletscher
46° 0′ 5″ N, 7° 39′ 5″ O
Quellhöhe ca 2250 m[1]
Zusammenfluss mit Gornera zur Matter Vispa oberhalb ZermattKoordinaten: 46° 0′ 40″ N, 7° 44′ 22″ O; CH1903: 623289 / 95561
46° 0′ 40″ N, 7° 44′ 22″ O
Mündungshöhe 1624 m ü. M.[1]
Höhenunterschied 626 m
Sohlgefälle 54 ‰
Länge 11,5 km[1]
Einzugsgebiet 56,72 km²[2]
Abfluss[2]
AEo: 56,72 km²
an der Mündung
MQ
Mq
2,69 m³/s
47,4 l/(s km²)
Durchflossene Stauseen Stausee Zmuttbach bei Zmutt

Der Zmuttbach ist ein rund 11 Kilometer langer Wildbach im Bezirk Visp des Kanton Wallis. Er ist einer der Quellbäche der Mattervispa.

GeographieBearbeiten

Der Bach wird grossteils vom nahe der italienischen Grenze liegenden Zmuttgletscher gespeist, ausserdem fliesst schon früh der Arbenbach zu.

Etwa vier Kilometern unterhalb wird er kurz vor dem zu Zermatt gehörenden Ortsteil Zmutt gestaut. Nach drei weiteren Kilometern vereinigt er sich mit der Gornera zur Matter Vispa. Der Findelbach vereinigt sich 200 Meter weiter flussabwärts in die junge Matter Vispa.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Zmuttbach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Geoserver der Schweizer Bundesverwaltung (Hinweise)
  2. a b Topographische Einzugsgebiete der Schweizer Gewässer: Teileinzugsgebiete 2 km². Abgerufen am 9. Juni 2019.