Hauptmenü öffnen

Zanobi Acciaioli

Dominikaner und vatikanischer Bibliothekar

Zanobi Acciaioli (* 25. Mai 1461 in Florenz; † 27. Juli 1519 in Rom) war ein italienischer Dominikaner. Er entstammt der florentiner Familie Acciaiuoli.

Acciaioli trat am 8. Dezember 1495 im Florentiner Kloster San Marco in den Dominikanerorden ein. Er erlernte Griechisch und Hebräisch und war als Bibliothekar im Kloster San Marco tätig. 1518 wurde er von Leo X. zum Präfekten der vatikanischen Bibliothek ernannt.

Acciaioli übersetzte hauptsächlich Texte aus dem Altgriechischen. Er schrieb auch einen Panegyrikus auf die Stadt Neapel, den Liber de vindicta Dei contra peccatores, zudem verfasste er Gedichte.

ÜbersetzungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten