Hauptmenü öffnen

Zakerana

Gattung der Familie Dicroglossidae

Die Einteilung der Lebewesen in Systematiken ist kontinuierlicher Gegenstand der Forschung. So existieren neben- und nacheinander verschiedene systematische Klassifikationen. Das hier behandelte Taxon ist durch neue Forschungen obsolet geworden bzw. ist nicht Teil der in der deutschsprachigen Wikipedia dargestellten Systematik der Gruppe.

Fejervarya keralensis von 2011 bis August 2015 Zakerana keralensis

Als Zakerana wurde eine Gruppe von Froschlurchen aus der Familie Dicroglossidae bezeichnet, deren Vertreter in Südasien heimisch sind. Ihre systematische Stellung war jedoch umstritten und daher wurde die Gattung Zakerana im Jahr 2015 wieder mit der Gattung Fejervarya, aus der sie 2011 ausgegliedert worden war, synonymisiert.[1]

Inhaltsverzeichnis

BeschreibungBearbeiten

Die Zakerana-Arten sind eine Gruppe kleiner Frösche mit nicht sehr spitzer oder leicht abgerundeter Schnauze. Das Tympanum ist relativ schmal. Die inneren metatarsalen Tuberkel sind klein, rundlich oder etwas länglich und seitlich zusammengedrückt. An den Füßen sind nur rudimentäre Schwimmhäute vorhanden. Die Tibien sind klein.

VorkommenBearbeiten

Die Gattung kommt in Südasien in Bangladesch, Indien, Nepal, Sri Lanka und Pakistan vor.

SystematikBearbeiten

Kladistische Beziehung der Gattung Zakerana zu ihren nächstverwandten Gattungen


Fejervarya


   

Spahaerotheca


   

Zakerana


   

Nannophrys


   

Euphlyctis


   

Hoplobatrachus







Vorlage:Klade/Wartung/Style
[[]]

Zakerana wurde 2011 von Mohammad Sajid Ali Howlader als eigene Gattung erstbeschrieben. Sie umfasste 20 Arten, welche zuvor in die Gattung Fejervarya gestellt wurden. Die Gattung wurde nach Kazi Zaker Husain (1933–2011) benannt.

Stand: 15. Mai 2015

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. K. P. Dinesh, S. P. Vijayakumar, B. H. Channakeshavamurthy, Varun R. Torsekar, Nirmal U. Kilkarni & Kartik Shanker: Systematic status of Fejervarya (Amphibia, Anura, Dicroglossidae) from South and SE Asia with the description of a new species from the Western Ghats of Peninsular India. Zootaxa, 3999, 1, S. 79–94, 2015 doi:10.11646/zootaxa.3999.1.5

LiteraturBearbeiten

  • M. S. A. Howlader: Cricket frog (Amphibia: Anura: Dicroglossidae): two regions of Asia are corresponding two groups. Bangladesh Wildlife Bulletin, 5, 2011, S. 1–7 (online).