Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Yongshun

Kreis in Xiangxi, China

Yongshun (永顺县, Yǒngshùn Xiàn) ist ein Kreis des Autonomen Bezirks Xiangxi der Tujia und Miao im Nordwesten der chinesischen Provinz Hunan.

1999 zählte er 482.624 Einwohner.[1]

Die Kupfersäule von Xizhou (Xizhou tongzhu 溪州铜柱) und die Laosicheng-Stätte (Laosicheng yizhi 老司城遗址), ein Dorf und früheres kulturelles Zentrum der Tujia, stehen seit 1961 bzw. 2001 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China.

WeblinksBearbeiten

FußnotenBearbeiten