Yangpu

Stadtbezirk von Shanghai, China
Yangpu
Zhongyuan-Straße in Yangpu

Yangpu (杨浦区 Yángpǔ Qū) ist einer der zehn „inneren“ Stadtbezirke in der chinesischen regierungsunmittelbaren Stadt Shanghai.

Er hat 1.081.693 Einwohner (2003) auf einer Fläche von 60,73 Quadratkilometern. Die Bevölkerungsdichte beträgt 17.812 Einwohner pro Quadratkilometer. Im Bezirk Yangpu finden sich zwei der renommiertesten chinesischen Universitäten, die Fudan-Universität (复旦大学) und ein Campus (von zwei) der Tongji-Universität (同济大学).

Administrative GliederungBearbeiten

Auf Gemeindeebene setzt sich Yangpu aus elf Straßenvierteln und einer Großgemeinde zusammen. Diese sind:

Straßenviertel Pingliang Lu (平凉路街道), Regierungssitz des Stadtbezirks;
Straßenviertel Changbai Xincun (长白新村街道);
Straßenviertel Daqiao (大桥街道);
Straßenviertel Dinghai Lu (定海路街道);
Straßenviertel Jiangpu Lu (江浦路街道);
Straßenviertel Kongjiang Lu (控江路街道);
Straßenviertel Siping Lu (四平路街道);
Straßenviertel Wujiaochang (五角场街道);
Straßenviertel Xin Jiangwancheng (新江湾城街道);
Straßenviertel Yanji Xincun (延吉新村街道);
Straßenviertel Yinhang (殷行街道);
Großgemeinde Wujiaochang (五角场镇).

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Yangpu District – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 31° 16′ N, 121° 31′ O