Yōrō-Wasserfall

Wasserfall in Japan

Der Yōrō-Wasserfall (jap. 養老の滝 Yōrō no Taki) ist mit einer Fallhöhe von 30 m ein Wasserfall im Yōrō-Park, nahe der Stadt Yōrō in der Präfektur Gifu.

Yōrō-Wasserfall
Yoro Falls (2017-11-21 s3).jpg
Koordinaten 35° 16′ 41″ N, 136° 32′ 3″ OKoordinaten: 35° 16′ 41″ N, 136° 32′ 3″ O
Yōrō-Wasserfall (Präfektur Gifu)
Blue pog.svg
Ort Yōrō, Präfektur Gifu, Japan
Höhe 30 m
Breite 4 m
Anzahl der Fallstufen 1
Fluss TsutaIbiKiso

Der Wasserfall befindet sich flussaufwärts liegenden Taki-Tal und dem Tsuta-Fluss. Der Yōrō-Wasserfall wurde vom japanischen Umweltministerium in die Liste der Top-100-Wasserfälle Japans aufgenommen.[1]

Eine Legende um das Wasser des Yōrō-Wasserfalls erzählt die Geschichte eines Jungen, der das nach Sake schmeckende Wasser, seinem gealterten Vater zum trinken gegeben habe und wieder jünger wurde. Als die Kaiserin Genshō davon erfuhr, suchte sie den Wasserfall auf um ebenfalls ein Schluck des Wassers zu trinken.[2]

Im Animefilm A Silent Voice besuchen Shōya Ishida und Shōko Nishimiya während eines Ausfluges auf das Land den Wasserfall.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 養老公園・養老の滝. 岐阜県観光連盟, abgerufen am 9. Juli 2018 (japanisch).
  2. The Yoro Waterfall and the Legend of the Dutiful Son.
  3. Michael Vito: Pilgrimage to Ogaki and Yoro for Koe no Katachi. like a fish in water, 27. Mai 2017, abgerufen am 9. Juli 2018.