Wolfgang Wild (Journalist)

deutscher Sportmoderator

Wolfgang Wild (* 3. Mai 1959) ist ein deutscher Sportmoderator.

LebenBearbeiten

Wild, der Kommunikationswissenschaft studierte, war zunächst Mitarbeiter des Münchner Merkur, der Süddeutschen Zeitung und des Bayerischen Rundfunks. Beim Fernsehsender war er als Redakteur, Redaktionsleiter, Moderator und Kommentator in den Jahren 1989 bis 1992 beschäftigt. Anschließend führte sein beruflicher Weg ihn zum DSF, wo er 1993 zu den Gründungsmitgliedern zählte. Dort moderierte er zunächst im Tennis-Bereich und war insbesondere für die Interviews im Rahmen der Berichterstattung eingesetzt.[1] Von 1998 bis 2001 war er Programmdirektor des Senders. Diese Funktion übte er in der Folge kurzzeitig ebenso wie auch diejenige des Executive Producers beim Sender Neun Live aus. Heute leitet er die OTVC AG.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Kennen Sie schon...", Sport Bild vom 28. April 1993, S. 66
  2. Das Management , www.otvc-ag.de