William Hutchinson (Szenenbildner)

William Hutchinson ist ein Szenenbildner und Artdirector.

LebenBearbeiten

Hutchinson begann seine Karriere im Filmstab 1937 als im Abspann nicht genannter Szenenbildner beim Historienfilm Feuer über England. Auch bei den folgenden Engagements blieb er ohne Credit, hierzu zählten unter anderem Elefanten-Boy, Caesar und Cleopatra und Geheimnisvolle Erbschaft. Ab 1947 war er auch als Artdirector tätig, darunter Spielfilmproduktionen wie Das dreckige Dutzend, Luftschlacht um England und Die Gräfin und ihr Oberst.

Hutchinson arbeitete im Laufe seiner Karriere unter Regisseuren wie Richard Attenborough, Laurence Olivier, Robert Aldrich und Guy Hamilton. Für David Lean war er an fünf Spielfilmen tätig, darunter Doktor Schiwago. 1973 war er für Richard Attenboroughs Literaturverfilmung Der junge Löwe zusammen mit Don Ashton, John Graysmark, Geoffrey Drake und Peter James für den Oscar in der Kategorie Bestes Szenenbild nominiert, die Auszeichnung ging in diesem Jahr jedoch an Cabaret.

Auch sein Sohn Tim Hutchinson ist ein Oscar-nominierter Szenenbildner.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

Auszeichnungen (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten