Wikipedia Diskussion:WikiProjekt Projektmanagement

Aktive Diskussionen

(Archiv)

Änderung der Literaturliste Patzak Rattay Projektmanagentt Neu 5. AuflageBearbeiten

Sehr geehrte Damen und Herren,

bei der Durchsicht der Literaturliste bin ich auf eine neue Auflage von Patzak Rattay gestoßen, habe dies auch in der Literaturliste geändert, aber leider die Verlinkung des ISBN nicht zustande gebracht. Bitte um Durchfürung dessen

Vielen Dank MFG GH

Abgrenzung der DefinitionenBearbeiten

habt Ihr Euch schon mit der Abgrenzung der Begriffe beschäftigt (PMI , GPM (IPMA-Deutschland), PMA (IPMA-Österreich), Prince2) ? Die PM-Artikel scheinen mir alle sehr einseitig nach jeweils einer Richtlinie ausgelegt zu sein (meist nach PMI). Dabei ohne 1) die verwendete Richtlinie anzugeben ! Auch die IPMA Seite ist tlw falsch, da GPM-spezifische Begrifflichkeiten angeführt sind und so getan wird, als wären diese IPMA-Standard, brrrrr lg -- Agruwie  Disk   23:21, 16. Apr. 2010 (CEST)


Lebt dieses 'Projekt' eigentlich?Bearbeiten

In der Historie ist jedenfalls nicht viel zu sehen, auch nicht im Artikel selbst. Ich frage mich, was die Ziele dieses Projekts (in Wikipedia) sind. Wikipedia will ja wohl kein Methodenhandbuch zu PM erstellen - und einen Artikel 'Projektmanagement' gibt es bereits. Dort wäre zwar noch einiges zu verbessern, aber was will 'man' darüber hinaus? HIER findet man bislang eher Fragmente, die nach einem "bottom-up"-Ansatz vielleicht irgend etwas mit PM zu tun haben könnten; wie daraus ein guter Artikel 'PM' werden könnte, sehe ich aber noch nicht.

Fazit: Gibt es den Auftrag noch? Wie ist sein konkreter Inhalt? Wer ist Auftraggeber, wer Projektmanager ('Treiber') ...?
(Womit wir mitten im 'Projektmanagement' wären)
--VÖRBY 12:54, 23. Sep. 2010 (CEST)

Hallo Vörby, ja es gibt hier einiges zu tun
Was ich als wichtig erachten würde:
Es sollte immer verdeutlicht werden, auf welche Baseline die jeweiligen Definitionen beruhen (IPMA oder PMI). Theoretische Bücher berücksichtigen das meist nicht. Für die PM-Praxis und damit auch für die WIki ist dies jedoch unabdingbar,
liebe Grüße -- Agruwie  Disk   02:45, 8. Okt. 2010 (CEST)
Hallo Agruwie, was meinst Du mit 'HIER'? Ich kann das 'Projekt Projektmanagement' überhaupt nicht verstehen. Geht es da um was anderes als den Artikel Projektmanagement zu säubern? Wie stehen die beiden Wiki-Objekte zueinander?
--VÖRBY 10:52, 8. Okt. 2010 (CEST)
Dieses "Projekt" ist eben noch kein "Portal" und soll tatsächlich das Aufarbeiten all jener Artikel koordinieren, die sich um die Thematik PM kümmern (also nicht nur der PM-Artikel) - und die liegen teilweise im Argen.
Später könnten wir daraus ein Portal zimmern, das sich nicht nur um die Aufarbeitungskoordination, sondern dann auch um die QS udgl kümmert,
z.B.: Teilweise ist hier veraltete PM-theorie niedergeschrieben, die noch nicht zwischen IPMA und PMI unterscheidet
lg -- Agruwie  Disk   12:40, 8. Okt. 2010 (CEST)
Wieso soll in Wikipedia ein 'PM-Portal' aufgebaut werden? Nimmst Du Dir da nicht etwas viel vor? Wikipedia will doch wohl keine Methodenhandbücher ersetzen? Das ist ein Fass ohne Boden! Außerdem: PM ist nur je 'Methodenstandard', sondern auch je nach Branche und auch unternehmensspezifisch total unterschiedlich gelagert; wenn man da eine Systematisierung versucht, entsteht ein nicht verwendbarer und auch nicht transparenter 'Einheitsbrei'. Besser einfach die Kernfakts beschreiben (wie ein Lexikon) und auf Details verlinken!
Oder meinst Du mit 'Portal', dass das Überarbeiten von 'PM' und seinen verwandten Artikeln mit Wikipedia-Mitteln erfolgen sollte? Wenn die Diskussionsseite von 'Projekt:Projektmanagement' dazu ein Resultat oder Zwischenstand sein soll, meine ich, dass das nicht zum Erfolg führen kann.
Ich würde einfach im Artikel Projektmanagement ansetzen und diesen verschlanken, siehe dortige Diskussionsseite. Spezifika zu PMI etc. sollten in jeweils eigenen Artikeln behandelt werdenn - falls das überhaupt erforderlich ist; denn jede Methodik hat ihre eigenen Unterlagen und aktualisiert sie auch selbst, da würde Wikipedia immer hinterherhinken.
--VÖRBY 13:23, 8. Okt. 2010 (CEST)
Die Wiki bleibt natürlich eine Enzyklopädie, sie ist natürlich weit ausführlicher als z.B.: der Brockhaus, der in unseren Augen ja fast nur aus Stubs besteht ;-)
Methodensammlung ist sie natürlich auch keine, wer die Baseline bzw, das PMBOK lesen will, soll es sich einfach besorgen.
Das "Projekt" hier kümmerte sich offenbar darum, fehlende Artikel aufzulisten, damit diese ergänzt werden können, später (ohne Eile und Streß) könnte sich ein "Portal" um die gesamte Meta-Ebene kümmern (Basis zur Kommunikation, QS, LA, Ideen, Strategien,...). Was dann schlußendlich getan wird, liegt an den Wikipedianern, die sich beteiligen. Zuerst sind natürlich die Artikel dran !
Das Projekt hier ist einfach eingeschlafen, weil wahrscheinlich genau jene Person, die hier hauptsächlich gewirkt hat, keine Zeit mehr hatte...
Es liegt an uns, es wieder anlaufen zu lassen.
Was wir dann genau damit tun, hängt davon ab, was wir hier beschließen (Basis für die dazu notwendige Kommunikation ist eben dieses Projekt)
Was wir tun könnten:
Ganz so viel Zeit habe ich zur Zeit noch nicht, aber ich werde erst einmal die Artikel durcharbeiten, um offene Punkte festzustellen.
Du hast vollkommen Recht, wir werden hier die Methodensammlungen nicht nachbauen aber die Methoden erwähnen !
Und was ich mit der Trennung von IPMA und PMI meinte ist: tlw. die sind Artikel so geschrieben, als wäre dies jeweils die einzig gültige Def für die beschriebene Methode. Meist sind sie aber PMI lastig, diese Dinge würde ich nicht streichen sondern spezifizieren, d.h: angeben ob nach PMI oder IPMA und dann fehlendes ergänzen. Dazu könnte z.B. einen Kernfakt-Artikel Projektmanagement durch einen Projektmanagement _(PMI) und Projektmanagement _(IPMA) ergänzt werden (mit den entsprechenden Kategorien). So könnten wir alle bestehenden PM-Artikel (siehe: Kategorie:Projektmanagement) überarbeiten und Fehlendes ergänzen. Dies aber ganz langsam und gemütlich, mit enzyklopädischen kurzen Beschreibungen, ohne die eigentlichen Standardwerke ersetzen zu wollen, lg -- Agruwie  Disk   16:48, 8. Okt. 2010 (CEST)
Danke für die ausführliche Antwort. Was mit 'Portal' gemeint ist, weiß ich zwar immer noch nicht, bin aber mit Dir einig, dass man beim Artikel 'PM' (und seinem Umfeld) anfangen sollte. Übrigens halte ich die Aussagen darin nicht für zu PMI-... lastig; das sollte auch nicht so sein. Denn wer sich in Wikipedia für PM interessiert, kennt im Zweifel diese Methoden gar nicht. Er sollte deshalb nur das 'Wichtige' (und ggf. Links zu Literatur) vorfinden. Die individuellen Methoden könnten dann alternativ
  • als Spezialisierungen des allgemeinen Artikels 'PM' (mit Namen 'Projektmanagement_<Methodenname>') die Besonderheiten und Abweichungen (kurz) erklären. Struktur angelehnt an der Struktur von 'PM'.
  • die Methode <Methodenname> unabhängig vom Artikel 'PM' kurz beschreiben; Artikelname = <Methodenname>. Der Inhalt würde sich an der Struktur der Methodendokumente orientieren.
Wie das Thema PM (in Wikipedia) für unterschiedliche Branchen mit Artikeln unterlegt sein sollte, wäre ein weiterer Diskussionspunkt. Siehe Beispiel 'Architekt' im Einleitungssatz zu PM.
Damit sollten wir's fürs Erste mal belassen. Melde Dich einfach wieder; ggf. kann ich gerne mitarbeiten.
--VÖRBY 18:56, 8. Okt. 2010 (CEST)
Kurz zu Wikipedia:Projekt bzw. Wikipedia:Portale
Beide sollen nur eine Basis bieten, Leute zusammenzutrommeln, um irgend ein Vorhaben zu organisieren
Wikipedia:Projekt (wie dieses hier): Meist nur wenige Leute wie ich und Du (?) ;-) die genau ein Vorhaben durchziehen, das aber sehr lange dauern kann. Das Vorhaben braucht einfach wegen der Komplexität eine Organisationsplattform
Wikipedia:Portale: Ist eine Dauereinrichtung mit einem richtigen Support-Team aus "Fachexperten" -- schaue einmal unter (Wikipedia:WikiProjekt_Portale/A-Z)
liebe Grüße -- Agruwie  Disk   19:41, 8. Okt. 2010 (CEST)
Hallo Agruwie! Ich kann bei der Sache gerne mitmachen. Ob das aber mit Wikipedia-Mitteln (hier als PM-Werkzeug eingesetzt!) machbar ist, da bin ich schon sehr gespannt. M.E. geht das nur wenn die einzelnen Dokumente zentral angelegt werden und wenn den einzelnen Beteiligten vorgegeben wird, wo sie arbeiten sollen - sonst gibts ein heilloses Durcheinander (wie in vielen Diskussionsseiten von Wikipedia).
Außerdem bin ich noch skeptisch, ob Wikipedia für PM wirklich ein Portal braucht. Da gibt's zu viele 'Schulen', als dass man die unter einen Hut bringen könnte. Vielleicht muss man aber auch 'nur' die einzelnen Artikel (die ja z.T. bereits gegenseitig verlinkt sind), in einem gemeinsamen Einstiegsdokument systematisch gliedern.
Vorläufig würde ich gerne erfahren, wie Du zu den einzelnen Anmerkungen unter Diskussion.PM stehst. Übrigens sollte dort klarer sichtbar sein, was noch offen ist und was nicht - ein organisatorischer Aspekt. Könntest Du das veranlassen und auch Deine Stellungnahmen einstellen? Je nach Deiner Meinung könnte ich gerne die von mir eingebrachten Aspekte bearbeiten.
--VÖRBY 12:44, 12. Okt. 2010 (CEST)

PM für das PM-Redesign-ProjektBearbeiten

Wenn wir (die Autoren zu den PM-Artikeln) der Ansicht sind (ist das so?), dass im Artikel ziemlich viel umgestaltet werden müsste und dass wir dazu ein 'Projekt' brauchen - und wenn wir von unseren eigenen Texten (in PM) überzeugt sind, dann sollte dieses WP-Projekt hinsichtlich des Projektmanagements zumindest annähernd so aussehen wie das im Artikel beschrieben ist. Davon sehe ich jedoch kaum Ansätze. Beschrieben wir also nur etwas wie es theoretisch (oder nach Meinung von PMI etc.) sein soll, bei konkretem Bedarf machen wir's 'frei Schnauze'? Ganz schön realitätsnah! Leider.
Im derzeitigen, wohl ins Stocken geratenenen Projektstatus meine ich, dass Ziele und Anforderungen der erste Schritt zu einer verbindlichen Projektdefinition sein müssten. Damit sollten verschiedene Nutzer / Autoren etc. zum Ausdruck bringen, was sie sich vom Projekt, sprich von einer neuen Form der Artikel, erwarten. Dies müsste dann analysiert und konsolidiert werden (Zielkonflikte, Prioritäten ...) und in eine detailliertere Aufgabenplanung einmünden - oder das Thema wird mangels Bedarf ad-acta gelegt. Wer schiebt an? Grüße von --VÖRBY 17:22, 4. Sep. 2011 (CEST)

Ich habe in diesem Zusammenhang ein Kapitel 'Anforderungen' (schon mit ersten Inhalten) und einen Vorschlag für weitere 'Aktivitäten' im Projekt eingestellt. So richtig aktiv ist das Projekt damit aber immer noch nicht. Auch scheint es sehr unterschiedliche Meinungen von der Dringlichkeit und vom Umfang evtl. Überarbeitungen zu geben. --VÖRBY 12:30, 14. Okt. 2011 (CEST)

MatrixprojektorganisationBearbeiten

Hallo, ist jemand da der den Artikel in Form bringen kann? Es fehlt insbesondere die Definition und eine vernünftige Einleitung. --Nina 21:55, 19. Dez. 2011 (CET)

PortalBearbeiten

Um die einzelnen Artikel auf das Wesentliche zu konzentrieren, doppelte Erläuterungen zu löschen, würde ich gerne ein Wikipedia Themen Portal Projektmanagement eröffnen:Benutzer:Marcel Danes/Portal:ProjektmanagementIch suche nocht tatkräftige Unterstützung!!! Derzeit erstelle ich ein Konzept zur Einführung, welches auch die wesentliche Änderungen an bestehenden Artikeln vorsieht und neue hinzufügt. Getreu nach dem Motto: Vom Groben zum Feinen. oder Vom Leitartikel zum Fachartikel.Marcel Danes 13:11, 20. Dez. 2011 (CET)

Hallo Marcel, hier in DIESEM 'Projekt' gab es, neben der Artikel-Diskussion, schon mehrere Ansätze zur Artikelverbesserung. Wie ich das beobachte, sind die aber derzeit "auf Eis gelegt". Da gibt es unter 'Aufgabenliste' schon eine Sammlung von ToDo's, eine Sammlung 'Bestehende Artikel mit Überarbeitungsbedarf' und zusätzlich unter 'Anforderungen' eine Sammlung potenzieller Änderungswünsche; alles Dinge, zu denen man vor dem Doing Einiges richtig definieren, validieren und konsolidieren müsste. Schließlich sollte man auch bei diesem Tun so vorgehen, wie es die Ziele von PM beschreiben, z.B. "Führung der Projektbeteiligten zur sicheren Erreichung der Projektziele". Sonst wäre alles dort Geschriebene irgendwie ein 'Vorgaukeln' professioneller Tipps.
Passen Deine Vorstellungen zur Verbesserung nicht in diese schon vorhandenen Ansätze? Stellst Du dir bei deiner Absicht (neues 'Portal') etwas anderes vor? Hat man mit Wikipedia-Mitteln da überhaupt eine Chance? Jedenfalls wäre das dann meiner Kenntnis nach mindestens die dritte Runde.
PS: Du hast hier einfach eine neue ===Überschrift eingestellt und nicht berücksichtigt, dass es darunter noch ====Überschriften gab. Ist das so gewollt? Wenn nein, bitte verschieben. Viel Erfolg wünscht --VÖRBY 13:42, 20. Dez. 2011 (CET)
Hi, ich sehe den Vorteil eines "portals" auch nicht wirklich. es sei denn, es kommt nicht immer ein admin vorbei und löscht PM-artikel, weil er denkt das sei nur spam... Das mit dem auf Eis liegen ist übrgiens meistens nur so, weil die meisten guten PMs zu viel "echte" Arbeit haben... ;) Alex 12:25, 23. Dez. 2011 (CET)

Lin zu Projektmanagement Softwareliste (extern)Bearbeiten

"Da die Softwareliste hier gelöscht wurde, liegt sie jetzt auf einem externern Server und wird dort auch kontinuierlich gepflegt.§

Dieser Weblink ist unsinnig aus meiner Sicht: entweder gibt es eine hier zu pflegende, akzeptierte Linkliste. Dann brauchen wir die hier und nicht ausgelagert ohne Kontrolle durch unsere Autoren. Oder diese Liste ist unschön - dann brauchen wir die garnicht. Die Revertbegründugn hier: "Was soll das jetzt? Der Link war schon immer so drin - warum jetzt plötzlich diese Reaktion? geht an dieser Überlegung vorbei. --LKD 17:02, 27. Feb. 2012 (CET)

Zurück zur Projektseite „WikiProjekt Projektmanagement“.