Wikipedia:Tutorial/Benutzer

Die folgenden Seiten zeigen, warum es sinnvoll ist, dich in der Wikipedia zu registrieren.

  1. Benutzerkonto
  2. Einstellungen
  3. Benutzerseite
  4. Ausblick

Die Artikel der Wikipedia werden von ehrenamtlichen Mitarbeitern angelegt und gewartet. Du musst dich also nicht registrieren, wenn auch du mit deinem Wissen zur Erstellung dieser Enzyklopädie beitragen möchtest. Ein Benutzerkonto bietet dir aber einige Vorteile:

Icon-people.png

  • Du kannst dir ein Pseudonym, also einen anonymen Benutzernamen, zulegen. Ein Identitätsnachweis ist nicht erforderlich.
  • Das Benutzerkonto ist kostenlos. Dir stehen zudem eigene Benutzerseiten zur Verfügung, auf denen du deine Artikelentwürfe oder nützliche Hilfen speichern kannst.
  • Deine IP-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar (und somit auch nicht dein Aufenthaltsort), wenn du angemeldet arbeitest.
  • Deinem Benutzernamen wird in deinen Diskussionsbeiträgen eine Signatur zugeordnet.
  • Es ist für andere Benutzer leichter, mit dir in Kontakt zu treten, da dir eine feste Diskussionsseite zugeordnet wird. Von dir angelegte Artikel, hochgeladene Bilder oder deine Beiträge als Autor werden als deine Werke erkannt.
  • Dir stehen zudem eine E-Mail-Funktion und ein individuell einstellbares Benachrichtigungssystem zur Verfügung, über das sich andere Benutzer gezielt für deine Beiträge bedanken oder dich aufmerksam machen können.

Spezialseiten

  • Neben den Benutzerseiten erhältst du eigene Spezialseiten zugewiesen, beispielsweise die Beobachtungsliste, über die du gezielt Änderungen an Artikeln oder anderen Seiten mitverfolgen kannst.
  • Zudem kannst du individuelle Einstellungen zur Bearbeitungsumgebung oder dem Seitenlayout vornehmen.
  • Diese Spezialseiten sind nicht öffentlich und nur von dir einsehbar.