Hauptmenü öffnen

Wendy Stites auch Wendy Weir (* 1949) ist eine australische Kostümbildnerin. Bekannt wurde sie durch die Arbeiten für die Kinofilme ihres Mannes, Regisseur Peter Weir. Darunter für Filme wie Green Card – Schein-Ehe mit Hindernissen, Master & Commander – Bis ans Ende der Welt oder The Way Back – Der lange Weg.

Leben und KarriereBearbeiten

Wendy Stites, Jahrgang 1949, traf ihren späteren Ehemann, den Filmregisseur Peter Weir, auf einer Schiffspassage nach Europa. Zurück in Australien heiratete das Paar 1966.[1] Die Tochter Ingrid Weir wurde 1973 geboren. Wendy Stites und Peter Weir arbeiteten an zahlreichen Kinoprojekten seit Mitte der 1970er Jahre zusammen. Wendy unterstütze ihren Mann am Set in zahlreichen Funktionen, unter anderem als Produktionsdesignerin, später auch als Kostümbildnerin. Einen großen Erfolg feierte das Paar als Wendy Stites die Kostüme für den Abenteuerfilm Master & Commander – Bis ans Ende der Welt, in den Hauptrollen Russell Crowe und Paul Bettany, lieferte. Für den Film ihres Mannes, der als Regisseur, Drehbuchautor und Produzent fungierte, erhielt sie eine Oscar-Nominierung in der Kategorie Bestes Kostümdesign. Auch an dem Film The Way Back – Der lange Weg mit Jim Sturgess, Ed Harris und Colin Farrell im Jahr 2010 war sie mit ihrer Arbeit als Kostümbildnerin maßgeblich am Gelingen des Films beteiligt.

Nach 50 Jahren Ehe, im Jahr 2016, trennten sich Peter Weir und Wendy Stites, ohne sich jedoch scheiden zu lassen.[2] Die beiden haben eine gemeinsame Tochter und einen Sohn zusammen.

Auszeichnungen (Auswahl)Bearbeiten

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

KinoBearbeiten

als Kostümbildnerin
als Produktionsdesignerin oder Szenenbildnerin

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wendy Stites. in: Ben Goldsmith, Geoffrey Lealand Australia and New Zealand., Intellect Books, 2010, S. 37
  2. Peter Weir and his wife, Wendy Stites, who have been married since 1966 getting divorced? (Memento des Originals vom 9. Januar 2017 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/hubmesh.com hubmesh.com, abgerufen am 17. Januar 2017.