Waldhalle

nicht erhaltenes Ausflugslokal in der Granitz auf Rügen

Die Waldhalle war ein Ausflugslokal in der Granitz auf Rügen in der Gemarkung von Sellin. Das Gebäude ist aufgrund der Küstenerosion nicht erhalten. Für die Umgebung wird der Name als Flurbezeichnung weiter genutzt.

Reste der Waldhalle, Januar 2017
Fundamentrest, 2017

Lage Bearbeiten

Der Bereich der Waldhalle liegt unmittelbar am zwischen Binz und Sellin verlaufenden Hochuferwanderweg und ist weiterhin unter dem Namen Waldhalle Teil des Wanderwegnetzes der Granitz. Südwestlich befindet sich der Schwarze See.

Geschichte Bearbeiten

Das Ausflugslokal Waldhalle wurde 1888[1] im Zuge des aufkommenden Ostseetourismus errichtet. Es befand sich auf dem 65 Meter hohen Falkenberg auf dem Steilufer der Ostsee.[2] Vom Standort aus besteht eine weite Fernsicht bis nach Sassnitz und der Kreideküste Stubbenkammers. Nach fortschreitenden Küstenabbrüchen musste das Gebäude in den 1980er Jahren aufgegeben und abgerissen werden.[3] Derzeit (Stand 2017) sind noch geringe Fundamentreste der Waldhalle an der Steilküste zu erkennen.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Chronik Ostseebad Sellin auf www.ruegen.im-web.de
  2. Günter Mahnke, Sellin auf Rügen, Herausgeber: Kurverwaltung Sellin/Rügen, ohne Jahresangabe, vermutlich 1954, Seite 32 ff.
  3. Granitz auf www.ruegen.at

Koordinaten: 54° 23′ 48,2″ N, 13° 40′ 37,1″ O