Wöllaner Nock

Berg in den Alpen
Gipfelkreuz Wöllaner Nock in Kärnten im Juni 2019
Gipfelkreuz Wöllaner Nock in Kärnten im Juni 2019

Der Wöllaner Nock ist ein 2145 Meter hoher Gipfel in Kärnten und liegt im Gemeindegebiet von Arriach und ist ihr höchster Punkt. Er ist ein Teil der Nockberge und liegt zwischen dem Gegendtal im Süden und dem Bad Kleinkirchheimer Tal im Norden. Südlich des Gipfels liegt die Ortschaft Afritz am See, nördlich die Ortschaft Bad Kleinkirchheim.

Wöllaner Nock
Wöllaner Nock (links, Südansicht) von Tassach (Gemeinde Afritz am See) aus gesehen

Wöllaner Nock (links, Südansicht) von Tassach (Gemeinde Afritz am See) aus gesehen

Höhe 2145 m ü. A.
Lage Kärnten, Österreich
Gebirge Nockberge, Gurktaler Alpen
Dominanz 8,1 km → Moschelitzen
Schartenhöhe 1042 m ↓ südöstl. Rottenstein
Koordinaten 46° 46′ 36″ N, 13° 49′ 42″ OKoordinaten: 46° 46′ 36″ N, 13° 49′ 42″ O
Wöllaner Nock (Kärnten)
Wöllaner Nock
Gestein Quarzit
Blick vom Wöllaner Nock auf die Bergstation der Kaiserburg Bergbahn in Bad Kleinkirchheim
Blick vom Wöllaner Nock auf die Bergstation der Kaiserburg Bergbahn in Bad Kleinkirchheim

Neben mehreren lokalen Wanderwegen führt auch der Salzsteigweg, ein Österreichischer Weitwanderweg vom Böhmerwald nach Arnoldstein, über den Gipfel des Wöllaner Nocks.

WeblinksBearbeiten

Commons: Wöllaner Nock – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien