Victoria von Rom

frühchristliche Märtyrin

Victoria von Rom (lat. Siegerin, * 230 in Rom; † 23. Dezember[1] 253 in Trebula Mutuesca, heute Monteleone Sabino, Prov. Rieti) ist eine frühchristliche Märtyrin, die in den Christenverfolgungen unter Kaiser Decius getötet wurde.

Viktoria-Reliquiar in der Kartause Ittingen

VitaBearbeiten

Die Geschichte erzählt, dass Victoria von ihrem heidnischen Ehemann Eugenius wegen ihres christlichen Glaubens angezeigt und daraufhin enthauptet wurde. Eine andere Überlieferung berichtet, sie sei im Amphitheater von einem Stier zerrissen worden.

VerehrungBearbeiten

GedenktagBearbeiten

Ihr Gedenktag ist der 23. Dezember (auch der 10. Juli).

Anrufung und SchutzpatronateBearbeiten

Sie ist Schutzheilige von

PatronateBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Victoria von Rom – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Martyrologium Romanum: 23 Decembris Romae sanctae Victoriae, Virginis et Martyris, quae, in persecutione Decii Imperatoris, cum esset desponsata Eugenio pagano et nec nubere vellet neque sacrificare, ideo, post multa facta miracula, quibus plurimas Deo Virgines aggregaverat, a carnifice percussa est gladio in corde, rogatu sui sponsi.
  2. it:Chiesa di Santa Vittoria (Thiesi)
  3. it:Chiesa di Santa Vittoria (Milis)
  4. Chiesa Romanica di Santa Vittoria XII sec. - Monteleone Sabino (Memento des Originals vom 6. Mai 2010 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.comune.monteleonesabino.ri.it. comune.monteleonesabino.ri.it
  5. Chiesa di S. Vittoria - Rieti (Memento des Originals vom 28. Dezember 2008 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.imonumenti.it. imonumenti.it