Hauptmenü öffnen

Verborgene Schönheit

Film von David Frankel (2016)

Verborgene Schönheit (Originaltitel: Collateral Beauty) ist ein US-amerikanisches Filmdrama von David Frankel aus dem Jahr 2016. Die Starbesetzung besteht aus Will Smith, Edward Norton, Keira Knightley, Michael Peña, Naomie Harris, Jacob Latimore, Kate Winslet und Helen Mirren.

Filmdaten
Deutscher TitelVerborgene Schönheit
OriginaltitelCollateral Beauty
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2016
Länge97 Minuten
AltersfreigabeFSK 6[1]
JMK 12[2]
Stab
RegieDavid Frankel
DrehbuchAllan Loeb
ProduktionBard Dorros,
Michael Sugar,
Allan Loeb,
Anthony Bregman,
Kevin Frakes
MusikTheodore Shapiro
KameraMaryse Alberti
SchnittAndrew Marcus
Besetzung

Der Film lief in den Vereinigten Staaten am 16. Dezember 2016 an. Der deutsche Kinostart war am 19. Januar 2017.

HandlungBearbeiten

Der in New York lebende Werbefachmann Howard Inlet gerät in eine tiefe Depression, nachdem er seine kleine Tochter verloren hat. Dies lässt ihm sein Leben immer unerträglicher vorkommen. Seine Freunde und Arbeitskollegen machen sich Sorgen und versuchen, ihn mit einer ungewöhnlichen Therapie-Idee wieder aufzubauen. Drei engagierte Schauspieler übernehmen diese Aufgabe: Brigitte, Aimee und Raffi.

HintergrundBearbeiten

BesetzungBearbeiten

Der Film sollte anfänglich vollkommen anders besetzt sein: Für die Hauptrolle war im Mai 2015 Hugh Jackman vorgesehen, an seiner Seite sollte Rooney Mara auftreten und als Regisseur war Alfonso Gomez-Rejon geplant. Einzig das Drehbuch, welches von Allan Loeb verfasst wurde, stand bereits.[3] Im Lauf der Zeit wurden viele Schauspieler genannt, die im Film mitspielen würden, darunter How-I-Met-Your-Mother-Star Jason Segel und Johnny Depp.

Mitte 2015 wurde schließlich mitgeteilt, dass Jackman aufgrund seiner Rolle im Film Logan das Projekt verlassen habe und stattdessen Will Smith die Hauptrolle übernehmen werde.

DreharbeitenBearbeiten

Die Dreharbeiten zum Film begannen im Februar 2016 vor Ort in New York und fanden unter anderem in Queens und Manhattan statt. In Manhattan wurden einige Szenen am Whitney Museum of American Art gedreht.[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten