VR-Bank Bonn Rhein-Sieg

Genossenschaftsbank mit Sitz in Siegburg

Die VR-Bank Bonn Rhein-Sieg ist eine Genossenschaftsbank mit Sitz in Siegburg. Sie gehört zu den größten Volksbanken im Rheinland. Das Geschäftsgebiet umfasst die Stadtgebiete von Troisdorf, Lohmar, Siegburg, Niederkassel, Sankt Augustin und die Bonner Stadtteile Duisdorf, Lengsdorf, Friesdorf, Lannesdorf und Mehlem sowie die Gemeinden Neunkirchen-Seelscheid, Much, Ruppichteroth, Alfter und Wachtberg-Niederbachem. Die VR-Bank Bonn Rhein-Sieg ist zum 1. Januar 2022 aus dem Zusammenschluss der VR-Bank Rhein-Sieg und der VR-Bank Bonn entstanden.

Logo der Genossenschaftsbanken  VR-Bank Bonn Rhein-Sieg eG
VR-Bank Rhein-Sieg eG
Staat Deutschland Deutschland
Sitz Europaplatz 10 – 12, Siegburg
Rechtsform Eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 370 695 20[1]
BIC GENO DED1 RST[1]
Verband Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V.
Website www.vrbank-brs.de
Geschäftsdaten 2021[2]
Bilanzsumme 4.319 Mio. EUR
Einlagen 3.562 Mio. EUR
Kundenkredite 3.257 Mio. EUR
Mitarbeiter 513
Geschäftsstellen 28
Mitglieder 68.481
Leitung
Vorstand Holger Hürten (Vors.)
Rainer Jenniches (Vors.)
Ralf Löbach
Andre Schmeis
Aufsichtsrat Martin Jonas (Vors.)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

FinanzverbundBearbeiten

Die VR-Bank Rhein-Sieg gehört dem Genossenschaftsverband – Verband der Regionen an. Folgende Verbundpartner sind zugehörig:

OrganisationsstrukturBearbeiten

Die VR-Bank Bonn Rhein-Sieg ist eine eingetragene Genossenschaft. Rechtsgrundlagen sind das Genossenschaftsgesetz und die von der Vertreterversammlung der VR-Bank Bonn Rhein-Sieg erlassene Satzung. Organe der Bank sind der Vorstand, der Aufsichtsrat und die Vertreterversammlung. Die Vertreterversammlung besteht aus gewählten Mitgliedern der Bank, welche die anderen Mitglieder vertreten. Die VR-Bank Bonn Rhein-Sieg verfügt über 28 Geschäftsstellen im Geschäftsgebiet.

GeschichteBearbeiten

Mit der Gründung von Spar- und Darlehenskassen sowie Volksbanken in der Region wurde bereits Ende des 19. Jahrhunderts der Grundstein der Unternehmensgeschichte gelegt. Durch eine Vielzahl von Zusammenschlüssen reduzierte sich die Anzahl der ehemals 32 eigenständigen Banken über die Jahre. Die VR-Bank Rhein-Sieg ist im Jahr 2000 durch die Fusion der Raiffeisenbank Rhein-Sieg mit der Volksbank-Raiffeisenbank Siegburg entstanden. Im Jahre 2016 fusionierte die VR-Bank Rhein-Sieg eG mit der Raiffeisenbank Much-Ruppichteroth eG und im Jahre 2017 mit der Raiffeisenbank Sankt Augustin eG. Die VR-Bank Bonn ist im Jahr 2003 durch die Fusion der Bad Godesberger Kreditbank und der Raiffeisenbank Hardtberg-Alfter entstanden. Im Juni 2022 (rückwirkend zum 1. Januar 2022) verschmolzen die VR-Bank Rhein-Sieg und die VR-Bank Bonn zur VR-Bank Bonn Rhein-Sieg.

MitgliedschaftBearbeiten

Die VR-Bank Bonn Rhein-Sieg ist als Genossenschaftsbank ihren Mitgliedern verpflichtet. Diese profitieren von vielen Vorteilen. Denn die Förderung der Mitglieder ist ein Grundprinzip des genossenschaftlichen Geschäftsmodells.

Gesellschaftliches EngagementBearbeiten

Im Jahr 2021 verteilte die Bank 484.700 Euro in Form von Spenden und Sponsoring an Vereine und soziale Institutionen im Geschäftsgebiet. Mit viele-schaffen-mehr betreibt die Bank eine Crowdfunding-Plattform. Bürger und Bank spenden hier gemeinsam für gemeinnützige Projekte in der Region. Die Stiftung der VR-Bank Bonn Rhein-Sieg ist eine gemeinnützige rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts. Mit einem Stiftungskapital von 1 Mio. Euro fördert diese in Form von Spenden Vereine und soziale Institutionen im unmittelbaren Geschäftsgebiet.

AusbildungBearbeiten

Eine Ausbildung zur Bankkauffrau oder zum Bankkaufmann bietet Tätigkeiten in unterschiedlichen Bereichen der Finanzwirtschaft. Die Ausbildungsdauer beträgt 2 ½ Jahre. Derzeit beschäftigt die VR-Bank Bonn Rhein-Sieg 25 Auszubildende. Darüber hinaus bietet die Genossenschaftsbank ein duales Studium an.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Zahlen & Fakten zum 31. Dezember 2021

Koordinaten: 50° 47′ 39,9″ N, 7° 12′ 12,7″ O