Hauptmenü öffnen

Véronique Lange

belgische Filmeditorin

Véronique Lange (* 20. Jahrhundert) ist eine belgische Filmeditorin.

Véronique Lange entstammt der belgischen Gemeinde Nassogne und ist seit Anfang der 1980er Jahre als Filmeditorin tätig, zu ihren Arbeiten gehören Spielfilme und wenige Kurzfilme. Insgesamt schnitt sie mehr als 35 Produktionen. 1999 wurde ihre Arbeit bei Taxi mit dem César für den Besten Schnitt ausgezeichnet,[1] 2008 wurde sie für Ein Geheimnis nominiert.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1999 bei academie-cinema.org