Upata

Siedlung in Venezuela

Upata ist eine Stadt im Norden des Bundesstaates Bolívar in Venezuela. Sie ist die Hauptstadt und die wichtigste Stadt im Bezirk Piar. Upata liegt zwischen den beiden Flüssen Orinoco und Cuyuní. Der Name Upatas ist ein einheimisches Wort, das vermutlich aus der Gruppe der Kamaracoto stammt. Es bedeutet auf Deutsch „Rose des Berges“.

Upata
Koordinaten: 8° 1′ N, 62° 24′ W
Karte: Bolívar
marker
Upata
Upata auf der Karte von Bolívar
Basisdaten
Staat Venezuela
Bundesstaat Bolívar
Stadtgründung 7. Juli 1762
Einwohner 4,000 
– im Ballungsraum 168,856
Detaildaten
Fläche 1.930 km²
Postleitzahl 8052
Zeitzone UTC−4,5
Website piar-bolivar.gob.ve/portal-alcaldias/

GründungBearbeiten

Bereits im Jahre 1739 soll es erste Versuche gegeben haben, die Stadt zu errichten. Jedoch wurde sie offiziell am 7. Juli 1762 von Antonio de Cervera mit dem Namen Villa del Yocoima, de San Antonio de Padua gegründet. Der Name wurde zu Ehren des Italienischen Heiligen von Padua gewählt.[1]

EinwohnerBearbeiten

Upata ist eine der Städte in Venezuela, die eine hohe Zahl an europäischen Einwohnern hat. Von diesen Europäern kommen die meisten aus Italien, Frankreich, Portugal und Spanien. 48 % der Einwohner Upatas sind Weiße, 48 % Mestize, 7 % Schwarze und 5 % indianischer Abstammung. In den letzten Jahren sind einige asiatische Einwanderer aus Ländern wie China und den Philippinen dazugekommen. Des Weiteren leben in Upata Minderheiten aus Kolumbien, Chile, Ecuador, Peru und Bolivien.

WirtschaftBearbeiten

Upata ist vor allem für Land- und Viehwirtschaftsbetriebe bekannt. Zudem ist Upata in der Milchproduktion und die Herstellung des bekannten venezolanischen Käses "Queso Telita Guayanes" tätig. Auch internationale Käsesorten wie Ricotta und Mozzarella werden dort hergestellt.[2]

KlimaBearbeiten

Nach der Köppen-Geiger-Klassifikation herrscht in Upata tropisches Savannenklima. Upata ist außerdem intertropisch mit Niederschlag zwischen 900 und 1.300 Millimeter im Jahr und bis zu 2.000 Millimeter in der Bergregion. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 26 °C. Die Regenzeiten sind üblicherweise im November, Januar und August. Der wärmste Monat ist der August mit Temperaturen bis zu 36 °C.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Upata: 252 años de historia y tradición – Diario el Progreso (Memento des Originals vom 23. Januar 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.diarioelprogreso.net
  2. Calidad sanitaria en queso artesanal tipo “telita”. Upata, estado Bolívar, Venezuela
  3. Klima: Upata – Klimadiagramm, Temperaturdiagramm, Klimatabelle – Climate-Data.org