Universität von San Carlos

Die Universität von San Carlos (USC) (lateinisch Universitas Sancti Caroli; Tagalog Unibersidad ng San Carlos) ist eine 1595 gegründete katholische Privatuniversität in Cebu City, Philippinen.

Universität von San Carlos
Unibersidad ng San Carlos
Motto Scientia Virtus Devotio
Gründung 1595/ 1783 /1948
Trägerschaft privat
Ort Cebu City
Land PhilippinenPhilippinen Philippinen
Präsident Dionisio M. Miranda SVD
Netzwerke FIUC[1]
Website www.usc.edu.ph
Universität von San Carlos (Talamban Campus)

GeschichteBearbeiten

Die Ciudad de Cebu wurde 1565 als erste spanische Siedlung auf den Philippinen gegründet. Die Schule wurde in der Folge am 1. August 1595 als Colegio de San Ildefonso durch die spanischen Jesuiten Antonio Sedeno, Pedro Chirino und Antonio Pereira gegründet. 1769 wurden die Jesuiten durch den spanischen Staat vertrieben. Das Kollegium firmierte ab 1783 als Colegio de San Carlos unter der Leitung des Dominikanerordens, später der Vinzentiner. Seit 1935 wird die Hochschule von den Steyler Missionaren (SVD) geleitet. Nach der kriegsbedingten Schließung im Zweiten Weltkrieg erhielt die Hochschule 1948 die Rechte einer Universität. 1970 wurde Amante Castillo SVD der erste von den Philippinen stammende Präsident der USC.[2]

GliederungBearbeiten

Die Hochschule besteht aus acht Fakultäten und 27 Abteilungen:

  • Juristische Fakultät
  • Fakultät der Künste und der Wissenschaften
  • Fakultät für Krankenpflege
  • Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
  • Fakultät für Bildungswissenschaften
  • Fakultät für Ingenieurwissenschaften
  • Fakultät für Pharmazie
  • Fakultät für Architektur und angewandte Kunst

LiteraturBearbeiten

  • Paul B. Steffen: RAHMANN, Rudolf SVD (1902–1985). Ordenspriester u. Ethnologe. Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon (BBKL) XXXIV (2013) 1183–1192. ISBN 978-3-88309-766-4.

WeblinksBearbeiten

Commons: University of San Carlos – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Members. In: www.fiuc.org. International Federation of Catholic Universities, abgerufen am 3. Oktober 2019 (englisch).
  2. USC History. In: uscedu.blogspot.com. Abgerufen am 20. November 2020 (englisch).

Koordinaten: 10° 17′ 58″ N, 123° 53′ 56″ O