Universität Mostar

Universität in Bosnien und Herzegowina

Die Universität von Mostar (kroatisch Sveučilište u Mostaru, kurz SUM; lateinisch Universitas studiorum Mostariensis) ist eine am 11. Februar 1977 gegründete staatliche Hochschule in Bosnien und Herzegowina.

Universität von Mostar
Sveučilište u Mostaru
Gründung 1977 (1992)[1]
Trägerschaft Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina
Ort Mostar
Rektor Zoran Tomić[2]
Studierende 10.712 (2014/2015)[3]
Mitarbeiter 1.002
Netzwerke AARC[4]
Website www.sum.ba

Sie liegt im mehrheitlich von Kroaten bewohnten Westteil von Mostar, im Zentrum des Stadtteils Rondo. Von den 10.712 Studenten im akademischen Jahr 2014/2015 kamen 17 % aus der Republik Kroatien[5].

Die Universität ist Mitglied im Netzwerk der Balkan-Universitäten (AARC).[6]

GeschichteBearbeiten

Während des Bosnienkrieges wurde im akademischen Jahr 1992/1993 der aktuelle Name und die kroatische Sprache als offizielle Lehrsprache angenommen.

Im akademischen Jahr 1994/1995 kam es im mehrheitlich von Bosniaken bewohnten Ostteil von Mostar zu einer weiteren Universitätsneugründung mit bosnischer Sprache, die den früheren Namen Džemal Bijedić annahm. Beide Universitäten bezeichnen sich als legale Nachfolger der Ursprungsuniversität, die sich seit der Einführung der Bologna-Regeln einen Wettbewerb um Ansehen und Studentenzahlen betreiben.

FakultätenBearbeiten

Es gibt elf Fakultäten, an welchen Studienprogramme für Bachelor- und Masterabschlüsse entsprechend der Bologna-Regeln angeboten werden.[7]

  • Fakultät für Agrarwissenschaften und Lebensmitteltechnologie
  • Akademie der bildenden Künste
  • Wirtschaftsfakultät
  • Fakultät für Natur-, Mathematik- und Naturwissenschaften
  • Fakultät für Maschinenbau, Informatik und Elektrotechnik
  • Fakultät für Gesundheitsstudien
  • Fakultät für Pharmazie
  • Philosophische Fakultät
  • Fakultät für Bauingenieurwesen
  • Medizinische Fakultät
  • Juristische Fakultät

Bekannte StudentenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: University of Mostar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://www.sum.ba/sum/sveuciliste/povijest
  2. Die Verwaltung. Abgerufen am 8. August 2019.
  3. Upisani studenti na visokoškolskim ustanovama školska 2014./2015. godinaBitte entweder wayback- oder webciteID- oder archive-is- oder archiv-url-Parameter angeben
  4. Members of AARC. In: www.alps-adriatic.net. Rector's Conference of the Universities of the Alpes Adriatic Region, abgerufen am 11. September 2019 (englisch).
  5. Jurica Gudelj: Nova akademska godina: U Mostaru više od 21.000 studenata. Oslobođenje, 4. kolovoza 2014. Pristupljeno 24. siječnja 2015.
  6. Konferenz der Balkan Universitäten Mai 2010 in Edirne (Memento vom 9. August 2011 im Internet Archive)
  7. Sveučilišta u Mostaru: O nama, abgerufen am 2. April 2015

Koordinaten: 43° 20′ 32,3″ N, 17° 48′ 8,8″ O