Hauptmenü öffnen

Ungarisches Militärordinariat

römisch-katholisches Bistum in Ungarn

GeschichteBearbeiten

Das Ungarische Militärordinariat betreut Angehörige der ungarischen Streitkräfte katholischer Konfessionszugehörigkeit seelsorgerisch. Es wurde durch Papst Johannes Paul II. am 18. April 1994 als Diözese errichtet. Nach gegenseitigem Beschluss zwischen dem Heiligen Stuhl und der Republik Ungarn befindet sich der Sitz des ungarischen Militärordinariats in Budapest.

Militärbischöfe in Ungarn
Nr. Name Amt von bis
1 Gáspár Ladocsi Titularbischof von Sebarga 18. April 1994 28. November 2001
2 Tamás Szabó 28. November 2001 15. März 2007
3 László Bíró 20. November 2008
 
Matthiaskirche Budapest

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Ungarisches Militärordinariat – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien