Hauptmenü öffnen

Umbreit (Buchgroßhändler)

Zwischenbuchhändler
Bez & Roth GmbH & Co. KG

Logo
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 15. Oktober 1912[1]
Sitz Bietigheim-Bissingen, Deutschland
Leitung Thomas Bez
Mitarbeiterzahl 315[2]
Umsatz 106,94 Mio. EUR[2]
Branche Zwischenbuchhandel (Barsortiment)
Website www.umbreit.de
Stand: 31. Dezember 2017

Umbreit (Dachgesellschaft: Bez & Roth GmbH & Co. KG) mit Sitz in Bietigheim-Bissingen ist drittgrößter Buchgroßhändler (Barsortiment) Deutschlands mit einem Marktanteil von circa 9 bis 10 %.[3][4]

Das Unternehmen beschäftigt über 300 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von ca. 107 Millionen Euro.

Neubau mit Büros und Lagergebäude der Fa. G. Umbreit GmbH & Co. KG
Blick auf die Umbreit-Lagerregale
LKW des Umbreit-Bücherwagendienstes

GeschichteBearbeiten

Die Ursprünge des Unternehmens reichen bis in das Jahr 1895 zurück, als der Verleger Carl Malcomes ein Groß-Sortiment und Kommissionsgeschäft gründete. Mit dem Eintritt des Leipziger Buchhändlers Gustav Umbreit (* 6. Oktober 1879; † 2. Juni 1957) als leitender Teilhaber wurde das Unternehmen 1912 in Süddeutsche Grosso-Buchhandlung G. Umbreit & Co umfirmiert, 1922 kam mit Gustav Umbreits Schwager Ernst Bez ein weiterer Teilhaber hinzu. Mit dem 2011 erfolgten Eintritt von Susanne Bez in das Unternehmen ist nach Ernst Bez, Max Bez (Eintritt 1957) und Thomas Bez (Eintritt 1976) die vierte Generation der Familie Bez in der Unternehmensführung von Umbreit tätig.[5] Zum 1. Januar 2019 sind Solvey Munk und Norbert Udroiu in die Geschäftsleitung aufgerückt und gehören dieser nunmehr neben Susanne Bez und Jürgen Niessen an.[6]

Jahrzehntelang war das Unternehmen in Stuttgart (Calwer Straße) beheimatet, 1969 erfolgte ein innerstädtischer Umzug in die Maybachstraße. Aufgrund eines stetigen Unternehmenswachstums verlegte die G. Umbreit GmbH & Co. KG im Jahr 1980 das Presse-Grosso auf die grüne Wiese nach Bietigheim-Bissingen nördlich von Stuttgart, 1987/88 zogen das Barsortiment und die Hauptverwaltung nach.[7]

2009 verkaufte das Unternehmen den 1918 von Gustav Umbreit erworbenen Verlag Fleischhauer & Spohn (gegründet 1830 in Reutlingen[1]) an den Tübinger Silberburg-Verlag,[8] im gleichen Jahr übernahm Umbreit die Hamburger Firma Petersen Buchimport GmbH.[9]

Der firmeneigene Geschäftsbereich Presse-Grosso mit Vertriebsgebiet im Nordosten Baden-Württembergs fusionierte zum 1. Mai 2015 mit zwei weiteren Pressevertriebsunternehmen zur Frankenthaler Pressevertrieb GmbH & Co. KG mit Sitz in Frankenthal (Pfalz).[10]

Seit dem Joint Venture der Unternehmen Umbreit und Brockhaus/Commission (Kornwestheim) im Geschäftsbereich Verlagsauslieferung unter dem Dach von Brockhaus/Commission zum 1. Juli 2015[11][12] konzentriert sich Umbreit ausschließlich auf die Tätigkeit als Buchgroßhändler.

Umbreit ist Mitglied im Börsenverein des Deutschen Buchhandels.

TätigkeitsfelderBearbeiten

Das Liefergebiet des Barsortiments umfasst Deutschland, Luxemburg und seit November 2013 auch die Schweiz[13], Umbreit betreibt einen eigenen Büchersammelverkehr. Die Kunden stammen schwerpunktmäßig aus dem inhabergeführten und unabhängigen Buchhandel, auch besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Buchhandels-Genossenschaft LG Buch (München).[14]Umbreit führt circa 400.000 Lagertitel (Bücher, Nonbooks, Spiele und DVDs) und sigelt seit 1972 im Verzeichnis lieferbarer Bücher. Der eigene Umbreit-Titelkatalog kann in vielen Warenwirtschaften per Webschnittstelle bzw. lokaler Datenbankanbindung integriert werden.[15]

Zentrale SchulbuchabwicklungBearbeiten

Als erstes Barsortiment hat Umbreit Buchhandlungen den Service eine zentrale Abwicklung von öffentlichen Schulbuchaufträgen angeboten: Falls vom auftraggebenden Buchhändler gewünscht, übernimmt Umbreit die Direktlieferung an Schulen.[16]

BranchensoftwareBearbeiten

Seit 2006 wird die von der Firma SoftLevel GmbH (Zwönitz) entwickelte und bis dato von dieser selbst vertriebene Warenwirtschaft BoNus angeboten.[17] Zwei Jahre später begann Umbreit für die Nutzer der Warenwirtschaft regelmäßige Anwendertreffen in Bietigheim-Bissingen zu organisieren.[18] Für Buchhandlungen, die vorerst nicht mit einer geschlossenen Warenwirtschaft arbeiten wollen, wurde die modulare Software BoNus Start entwickelt.[19] Für die Internetauftritte der Buchhandlungen wird seit 2008 eine Webshoplösung und seit 2009 eine Downloadanwendung für Hörbücher und E-Books angeboten.[20][21]

Digitales BarsortimentBearbeiten

Technische Basis des digitalen Barsortiments von Umbreit ist die zentrale E-Book-Download-Plattform „ceebo“ von Media Control. Umbreit integriert alle E-Books des Barsortiments mit den von Verlagen auf „ceebo“ bereitgestellten Titeln in seine Webshops und Bestellanwendungen, so dass der Verkauf von E-Books durch die Buchhandlung mit allen nachfolgenden Geschäftsvorgängen in die bekannten Abläufe (Rabattgewährung, elektronischer Lieferschein etc.) zwischen Buchhandlung und Barsortiment integriert ist.[22]
Im Bereich E-Reader kooperiert Umbreit mit PocketBook, hierfür wurde ein eigener Readershop entwickelt[23]. Alle über Umbreit gekauften wlan-fähigen PocketBook E-Reader werden automatisch mit diesem Shop ausgeliefert und mit der jeweiligen Buchhandlung verbunden. Bei allen E-Book-Angeboten von Umbreit ist die Buchhandlung alleiniger Vertragspartner des Endkunden.[24]

AuszeichnungBearbeiten

Das baden-württembergische Wirtschaftsministerium und die Caritas verliehen dem Barsortiment Umbreit den Titel „Sozial engagiert 2009“.[25]

TriviaBearbeiten

  • Im Branchenmagazin BuchMarkt werden monatlich die von Umbreit ermittelten Bestseller Barsortiment aus den Bereichen Belletristik, Sachbuch und Kinder- und Jugendbuch veröffentlicht.[26]
  • Umbreit verschickt als Buchgroßhändler pro Jahr etwa 130.000 Rechnungen. Seit der Umstellung auf elektronisch signierte Rechnungen im April 2008 verlassen nur noch circa 40 % der Rechnungen auf dem Postweg das Haus.[4][27]
  • 2007 wurde auf dem Flachdach des Betriebsgebäudes Höpfigheimer Straße eine der größten Photovoltaikanlagen der Region mit einem Leistungsvolumen von 135,1 kWp installiert.[28]

LiteraturBearbeiten

  • K. Gutzmer: G. Umbreit GmbH & Co. KG. In: Lexikon des gesamten Buchwesens, Bd. 7, Anton Hiersemann, Stuttgart 2007, S. 567, ISBN 978-3-7772-0716-2.
  • Thomas Bez: Zwischenbuchhandel. In: Der Stuttgarter Buchhandel im 20. Jahrhundert. Hoffmann, Stuttgart 1997, S. 91–114, ISBN 3-932001-00-1.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b K. Gutzmer: G. Umbreit GmbH & Co. KG. In: Lexikon des gesamten Buchwesens, Bd. 7, Anton Hiersemann, Stuttgart 2007, S. 567.
  2. a b Konzernabschluss zum 31. Dezember 2017 im elektronischen Bundesanzeiger
  3. Jo Volks: Brennpunkt Barsortiment. In: Buchmarkt, Mai 2004, S. 22–25, hier S. 22. PDF 68 KB.
  4. a b Silke Huber: Praxisbeispiel: Digitaler Rechnungsversand bei der G. Umbreit GmbH & Co. KG, 10. Juli 2008. PDF, 375 KB
  5. Umbreit: Mit Susanne Bez steigt die vierte Generation ins Unternehmen ein, dnv-online vom 2. November 2011
  6. https://www.buchmarkt.de/meldungen/umbreit-erweitert-geschaeftsleitung/
  7. [1] Firmengeschichte lt. umbreit.de, abgerufen am 2. Januar 2012
  8. Silberburg-Verlag kauft Fleischhauer & Spohn. Buchmarkt.de, 12. Mai 2009
  9. Umbreit übernimmt Petersen, boersenblatt.net, 31. Juli 2009
  10. http://www.umbreit.de/unternehmen/wir-ueber-uns.html, abgerufen am 12. Oktober 2015
  11. http://www.brocom.de/fileadmin/user_upload/jv_bro_umbreit_112014.pdf, brocom-Homepage, abgerufen am 12. Oktober 2015
  12. http://www.umbreit.de/unternehmen/wir-ueber-uns.html, abgerufen am 12. Oktober 2015
  13. Umbreit liefert in die Schweiz
  14. LG Buch: Vertriebspartner Umbreit (Memento vom 22. Dezember 2014 im Internet Archive)
  15. UmbreitKatalog auf der Firmenhomepage, abgerufen am 2. Januar 2012 (Memento vom 6. Januar 2012 im Internet Archive)
  16. Verena Brandenberg: Rechtliche und wirtschaftliche Aspekte des Verlegens von Schulbüchern – mit einer Fallstudie zum bayerischen Zulassungsverfahren. (Alles Buch. Studien der Erlanger Buchwissenschaft 18), 2006, ISBN 3-9809664-8-8, PDF (Memento vom 14. Juli 2010 im Internet Archive) 873 KB, S. 71 ff.
  17. boersenverein.de, Detailbeschreibung: BoNus-Warenwirtschaft
  18. Erstes Anwendertreffen der BoNus Warenwirtschaft bei Umbreit. Buchmarkt.de, 13. Juni 2008
  19. boersenverein.de, Detailbeschreibung: BoNus Start
  20. Buchhandelsplattform UmbreitLoad erweitert Angebot um E-Books der Verlagsgruppen Holtzbrinck und Random House, Buchmarkt.de, 12. September 2009
  21. Barsortiment Umbreit und Diderot Media starten „UmbreitLoad“ als Vertriebslösung für E-Books, Videos und Hörbücher, Buchmarkt.de, 10. März 2009
  22. Digitales Barsortiment - Verkauf von E-Books in Buchhandlungen (Memento vom 22. Dezember 2014 im Internet Archive) Unternehmenshomepage, abgerufen am 22. Dezember 2014
  23. - Update ermöglicht Mobile Commerce buchreport.de, abgerufen am 22. Dezember 2014
  24. Pocketbook Readershop Unternehmenshomepage, abgerufen am 22. Dezember 2014
  25. Umbreit erhält den Titel „Sozial engagiert 2009“. Buchmarkt.de, 24. Juni 2009
  26. Börsenverein des Deutschen Buchhandels - Glossar: Stichwort Marktinformation
  27. Umbreit GmbH: EVIATEC Sign als neue Lösung für den Rechnungsversand - EVIATEC Systems AG, Ludwigsburg
  28. Photovoltaikanlage auf dem Umbreit-Gebäude (Memento vom 3. September 2009 im Internet Archive)

Koordinaten: 48° 57′ 18,9″ N, 9° 9′ 14,4″ O