Hauptmenü öffnen

Ulrich Möckel

deutscher Heimatforscher

Ulrich Möckel (* 1964) ist ein deutscher Heimatforscher. Sein Forschungsschwerpunkt ist die jüngere Geschichte des böhmischen Westerzgebirges. Seit 2004 gibt er im Eigenverlag mehrere im Laserdruck hergestellte Hefte im DIN-A4-Format zu etlichen Orten auf dem böhmischen Erzgebirgskamm, wie zum Beispiel Bärringen, Breitenbach, Frühbuß, Sauersack, Hirschenstand, Neuhaus, Kupferberg, Seifen, Trinksaifen und Hochofen heraus. Ferner hält er zahlreiche Vorträge in der Region, verfasst und verteilt die regelmäßig erscheinende Publikation Der Grenzgänger. Informationen aus dem böhmischen Erzgebirge. Er lebt in Tannenberg (Sachsen).[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Webseite von Ulrich Möckel, Abruf am 31. März 2019