Udo Schnelle

deutscher Theologe, Professor für Neues Testament und Verfasser mehrerer theologischer Einführungswerke

Udo Schnelle (* 8. September 1952 in Nauen) ist ein deutscher Theologe, Professor emeritus für Neues Testament an der Theologischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und bekannt als Verfasser mehrerer theologischer Einführungswerke.

Leben und WirkenBearbeiten

Er studierte von 1974 bis 1979 an der Georg-August-Universität Göttingen, wo er 1981 promoviert wurde und sich 1985 habilitierte. Von 1986 bis 1992 war er Professor für Neues Testament an der Universität Erlangen-Nürnberg. Seit 1992 lehrt er in Halle. Von 2014 bis 2015 war er der Präsident der neutestamentlichen Forschungsgesellschaft Studiorum Novi Testamenti Societas (SNTS).

Publikationen (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten