Hauptmenü öffnen
Tuheitia Paki 2009

Tuheitia Paki (* 21. April 1955) ist König der Māori, genauer der Tainui-Stammesvereinigung. Er ist der älteste Sohn von Te Atairangikaahu und wurde auf ihrer Beerdigung am 21. August 2006 zu ihrem Nachfolger ausgerufen und gekrönt. Seinen offiziellen Königsnamen hat er noch nicht bestimmt, es ist aber sicher, dass es nicht Te Arikinui sein wird, der Name, den seine Mutter trug.[1]

Tuheitia Paki wurde an der Rakaumanga-Schule in Huntly, an der Southwell-Schule in Hamilton und am St. Stephen's College in den Bombay Hills erzogen. Bevor er König wurde, war er Manager und kultureller Berater an der Universität Te Wānanga o Aotearoa in Huntly.

Tuheitia Paki ist mit Te Atawhai verheiratet und hat drei Kinder, Whatumoana, Korotangi und Naumai.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Simon O'Rourke: Informal gesture reveals new king's style. In: New Zealand Herald. APN Holdings NZ Limited, 23. August 2006, archiviert vom Original am 4. Juni 2011; abgerufen am 18. Mai 2019 (englisch, Originalwebseite nicht mehr verfügbar).