Hauptmenü öffnen

ttt – titel, thesen, temperamente

deutsche Fernsehsendung

ttt – titel, thesen, temperamente ist eine wöchentliche Kultursendung im Ersten, die abwechselnd von BR, hr, MDR, NDR, rbb und WDR produziert wird. In der Regel wird die Sendung sonntags um 23 Uhr ausgestrahlt. Nach Kurt Zimmermann (1967–1993), Caren Miosga (2006–2007) und Evelyn Fischer (2007) wird die Sendung seit dem 4. November 2007 von Max Moor moderiert, Fischer vertritt ihn von Zeit zu Zeit.[1]

Seriendaten
Originaltitelttt – titel, thesen, temperamente
Ttt Logo.gif
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)seit 1967
Produktions-
unternehmen
Bayerischer Rundfunk
Hessischer Rundfunk
Mitteldeutscher Rundfunk
Norddeutscher Rundfunk
Rundfunk Berlin-Brandenburg
Westdeutscher Rundfunk Köln
Länge30 Minuten
GenreKultur
ModerationMax Moor
Erstausstrahlung4. Dezember 1967 auf Deutsches Fernsehen

Ursprünglich wurden die Sendungen der jeweiligen Rundfunkanstalten unter einem eigenen Namen produziert. Um der Sendung einen einheitlichen Namen und Auftritt zu verleihen, wurde ein gemeinsamer Name eingeführt. Bei Umfragen unter den Zuschauern stach die Marke Titel Thesen Temperamente des hr als bekannteste der Marken hervor. Seit dem 30. April 2006 tragen die Sendungen den gemeinsamen Namen.

Die Sendung Titel Thesen Temperamente des Hessischen Rundfunks ging am 4. Dezember 1967 als Nachfolgesendung des Literaturmagazins Ex Libris auf Sendung. Vorbild war die französische Sendung Cinque Colonnes à la Une. Die anderen Rundfunkanstalten sendeten unter anderem den Kulturreport und den Kulturweltspiegel.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. „Dieter Moor übernimmt ‚ttt‘“, Der Spiegel, Online-Version vom 22. August 2007