Hauptmenü öffnen

Ein Trumeau ist ein an einem Pfeiler zwischen zwei Wandöffnungen befestigter Wandspiegel. Der Pfeiler selbst wird ebenfalls als Trumeau bezeichnet.[1]

Trumeau (Mitte) über einer Konsolstütze.
Trumeau über einem Trumeaukasten.
Trumeau über einem Kamin.

Inhaltsverzeichnis

BeschreibungBearbeiten

Wandspiegel, die an einem Pfeiler zwischen zwei Wandöffnungen (Fenster, Türen) befestigt sind, werden als Trumeaux (veraltet: Trümeaux), Pfeilerspiegel oder Trumeauspiegel bezeichnet. Sie sind entsprechend der Wandfläche meist schmal und hoch und können von Kniehöhe bis zur Decke reichen. Oft sind sie über einem Wandtisch, einem Kamin oder einem Schränkchen angebracht, das Trumeaukasten genannt wird. Schubladenschränke dieser Art werden auch als Pfeilerkommoden bezeichnet. Trumeaux erfreuten sich im 18. und 19. Jahrhundert großer Beliebtheit.[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

Sprache Singular Plural
Deutsch der Trumeau (Aussprache: trümóh [try'mo:]), der Pfeilerspiegel die Trumeaus (Aussprache: trümóhs [try'mo:s]), die Pfeilerspiegel
Englisch[3] pier glass, pier-glass, trumeau, trumeau mirror pier glasses, pier-glasses, trumeaux, trumeau mirrors
Französisch[4] le trumeau les trumeaux
Italienisch[5] il trumeau, il trumò le trumeau, le trumò
Russisch[6] трюмо трюмо

WortherkunftBearbeiten

Das Wort Trumeau kommt von dem französischen Wort trumeau, das einen Pfeiler zwischen zwei Wandöffnungen bezeichnet. Es ist verwandt mit dem deutschen Wort Trumm (Plural: Trümmer) mit der Grundbedeutung „großes Stück“.[7]

LiteraturBearbeiten

  • Salvatore Battaglia: Grande dizionario della lingua italiana, Band 21, Turin 2002.
  • Tullio de Mauro (Herausgeber): Grande dizionario italiano dell’uso, Band 6, Turin 2000.
  • Ursula Kraif (Bearbeitung): Duden, das große Fremdwörterbuch : Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter, Mannheim 2007.
  • P. W. Hartmann: Das große Kunstlexikon von P. W. Hartmann, (Online).
  • Grand Larousse de la langue française, Band 7, Paris 1978.
  • John. A. Simpson (Bearbeiter): The Oxford English dictionary, Band 18, Oxford 1989.
  • Pierer's Universal-Lexikon, Band 17, Altenburg 1863 (Online).

WeblinksBearbeiten

  Commons: Trumeaux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Duden 2007.
  2. Hartmann 1996; Pierer 1863.
  3. Wikipedia (englisch): Trumeau mirror, Pier glass; Oxford 1989.
  4. Wiktionnaire (französisch): trumeau; Larousse 1978.
  5. Dizionario der Universität Genua; Battaglia 2002; de Mauro 2000.
  6. Викисловарь (russisch): трюмо
  7. Wiktionary (deutsch): Trumm; Wiktionnaire (französisch): trumeau.