Tour du Sud-Est

Die Tour du Sud-Est war ein französischer Straßenradsportwettbewerb, der als Etappenrennen für Berufsfahrer veranstaltet wurde.

Tour du Sud-Est
Austragungsland Frankreich Frankreich
Austragungszeitraum 1919–1983
Gesamtlänge 629–1576 km
   

GeschichteBearbeiten

Das Rennen wurde 1919 begründet und fand bis 1983 statt. Es hatte 20 Ausgaben und fand in der Regel über 6 bis 11 Etappen statt. 1955 bis 1957 fusionierte das Rennen mit dem „Circuit des 6 Provinces“ und hieß „Tour des Provinces du Sud-Est“.

1964 und 1965 wurde das Rennen mit der „Tour du Var“ vereint und hieß „Circuit du Provençal“.

Die Strecke führte durch die Regionen Provence-Alpes-Côte d’Azur, Languedoc-Roussillon und Rhône-Alpes.

SiegerBearbeiten

WeblinksBearbeiten