Hauptmenü öffnen
Tony Orlando (2014)
Tony Orlando and dawn

Tony Orlando (* 3. April 1944 in New York City; eigentlich Michael Antony Orlando Cassavitis) ist ein US-amerikanischer Sänger, der in den 1970er Jahren insbesondere in dem Trio Dawn weltweite Erfolge hatte.

1960 studierte Orlando an der Hochschule für Flugwesen in Queens. Dort wurden eher zufällig seine gesanglichen Qualitäten entdeckt. Er bekam einen Plattenvertrag und veröffentlichte 1961 die erste Single Halfway to Paradise, die Platz 39 der US-Charts erreichte. Die nächste Single Bless You erreichte Platz 15 und kam in Großbritannien sogar auf Platz 5.

1970 nahm er mit den beiden Sängerinnen Telma Hopkins und Joyce Vincent ein Demoband unter dem Namen Dawn auf. Die dabei entstandene Single Candida wurde ein Millionenerfolg. Unter wechselnden Bandnamen folgten vier weitere Millionenseller, bis sich die Formation Ende der 1970er auflöste.

2012 spielte Orlando in dem Film Der Chaos-Dad (orig. That's My Boy) eine Nebenrolle.

Inhaltsverzeichnis

Hit-Singles[1]Bearbeiten

SoloBearbeiten

  • Halfway to Paradise (1961, US Platz 39)
  • Bless You (1961, US Platz 15, UK Platz 5)

DawnBearbeiten

  • Candida (1970, US Platz 3, UK Platz 9, DE Platz 16)
  • Knock Three Times (1971, US Platz 1, UK Platz 1, DE Platz 3)

Dawn featuring Tony OrlandoBearbeiten

Tony Orlando & DawnBearbeiten

  • Who’s in the Strawberry Patch with Sally (1974, US Platz 27, UK Platz 37)
  • Steppin‘ Out (Gonna Boogie Tonight) (1974, US Platz 7)
  • Look in My Eyes Pretty Woman (1975, US Platz 11)
  • He Don’t Love You (Like I Love You) (1975, US Platz 1)
  • Mornin‘ Beautiful (1975, US Platz 14)
  • Cupid (1976, US Platz 22)

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Tony Orlando – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Britische Chartplatzierungen vgl.: Jo & Tim Rice, Paul Gymbaccini, Mike Read: The Guinness Book Of Hits Of The 70s. London: Grrr Books Ltd & Guinness Superlatives Ltd, 1980, S. 52