Hauptmenü öffnen
Tomer Heymann beim Filmfestival Side by Side 2010 in Sankt Petersburg

Tomer Heymann (* 12. Oktober 1970 in Tel Aviv, Israel) ist ein israelischer Filmregisseur.

LebenBearbeiten

Nach seiner Schulzeit studierte Heymann in Israel. Seit 2000 begann Heymann als Filmregisseur verschiedene Filme zu drehen. Sein erster Film war 2000 Laugh Till I Cry. Es folgten 2001 der Film It Kinda Scares Me und 2003 Aviv-F*****-up Generation. 2004 drehte er den Film Paper Dolls. Dieser Film erhielt 2006 auf den Internationalen Filmfestspielen Berlin drei Preise: den Teddy Award, den Panorama Publikumspreis und den Zuschauerpreis auf dem Los Angeles Film Festival.

Werke (Auswahl)Bearbeiten

  • 2010: I Shot My Love
  • 2009: The Way Home
  • 2007: Debut - Hofaat Bechora
  • 2007: Out of Focus
  • 2007: Black Over White
  • 2006: Paper Dolls (Panorama Publikumspreis)(Teddy Award)
  • 2006: Bridge Over The Wadi
  • 2006: Cinderellas
  • 2005: Bridge Over the Wadi
  • 2004: Paper Dolls
  • 2003: Aviv-F*****-up Generation
  • 2001: It Kinda Scares Me
  • 2000: Laugh Till I Cry

WeblinksBearbeiten